Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.09.2009

ThyssenKrupp will Industrieservices GmbH bis 30.9. verkaufen

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der Stahlkonzern ThyssenKrupp kommt nach eigener Aussage beim Verkauf seiner Sparte für Industriedienstleistungen voran. Für einen Teilbereich, die ThyssenKrupp Industrieservices GmbH, soll noch im bis Ende September laufenden Geschäftsjahr eine Transaktion abgeschlossen werden, wie der Vorstandsvorsitzende Ekkehard Schulz am Freitag sagte.

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der Stahlkonzern ThyssenKrupp kommt nach eigener Aussage beim Verkauf seiner Sparte für Industriedienstleistungen voran. Für einen Teilbereich, die ThyssenKrupp Industrieservices GmbH, soll noch im bis Ende September laufenden Geschäftsjahr eine Transaktion abgeschlossen werden, wie der Vorstandsvorsitzende Ekkehard Schulz am Freitag sagte.

Bei den beiden anderen zum Verkauf stehenden Bereichen, die unter Safway und Xervon firmieren, prognostizierte Schulz einen Verkauf im kommenden Geschäftsjahr 2009/10. Der Vorstandsvorsitzende bezifferte den Umsatz der drei Bereiche auf knapp 2 Mrd EUR.

Die in Duisburg und Essen ansässige ThyssenKrupp AG hatte die Abgabe der Sparte vor gut einem Jahr beschlossen und einen Verkauf eigentlich für dieses Geschäftsjahr angestrebt. Wegen der Finanz- und Wirtschaftskrise war die Veräußerung aber ins Stocken geraten.

Webseite: www.thyssenkrupp.com DJG/mmr/kla Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.