Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.03.2010

TOP DE: Deutscher Maschinenbau startet mühsam ins neue Jahr

FRANKFURT (Dow Jones)--Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau ist mühsam ins neue Jahr gestartet. Wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau am Donnerstag mitteilte, sank der Auftragseingang im Januar um real 3% im Vergleich zum Vorjahresmonat. Das Inlandsgeschäft fiel um 17%, bei der Auslandsnachfrage gab es dagegen ein Plus von 6% im Vergleich zum Vorjahresniveau.

FRANKFURT (Dow Jones)--Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau ist mühsam ins neue Jahr gestartet. Wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau am Donnerstag mitteilte, sank der Auftragseingang im Januar um real 3% im Vergleich zum Vorjahresmonat. Das Inlandsgeschäft fiel um 17%, bei der Auslandsnachfrage gab es dagegen ein Plus von 6% im Vergleich zum Vorjahresniveau.

In dem von kurzfristigen Schwankungen weniger beeinflussten Dreimonatsvergleich November 2009 bis Januar 2010 ergab sich insgesamt ein Minus von 3% im Vorjahresvergleich, bei den Inlandsaufträgen ein Minus von 10% und bei den Auslandsaufträgen ein Plus von 2%.

"Der Jahresauftakt im Bestelleingang des deut-schen Maschinen- und Anlagenbaus fiel bescheiden aus. Das relativ erfreuliche Orderniveau vom Dezember konnte im Januar nicht gehalten werden. Möglicherweise spielt hier auch eine Rolle, dass viele Firmen wegen der nach wie vor niedrigen Kapazitätsauslastung im Januar 2010 noch ungewöhnlich lange geschlossen waren", kommentierte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers das Ergebnis. Die Tendenz der vergangenen Monate werde dadurch allerdings nicht außer Kraft gesetzt. Es gehe mühsam von der Talsohle aus wieder nach oben.

Webseite: www.vdma.org DJG/apo/sgs

TOP DEUTSCHLAND - die wichtigsten inländischen Nachrichten des Tages. Die im Durchschnitt 5 Meldungen pro Börsentag werden Ihnen gegen 09:30, 13:30 und 18:00 Uhr gesendet. Bei Fragen senden Sie bitte eine Mail an topnews.de@dowjones.com.

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.