Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.11.2007

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

Müller (Commerzbank) sieht Euro im Schnitt bei 1,50-1,60 USD-TV

Commerzbank-Vorstandssprecher Klaus-Peter Müller rechnet für die nächsten zwölf Monate mit einem durchschnittlichen Euro-Kurs zwischen 1,50 und 1,60 USD. In einem Interview mit dem Fernsehsender "Bloomberg" sagte Müller, ein Kurs von "1,60 ist für viele exportorientierte Unternehmen ein echtes Problem".

RWE am russischen Stromanbieter OGK-6 interessiert - Wedomosti

Unter den Interessenten für den russischen Stromanbieter OAO OGK-6 soll sich laut einem Zeitungsartikel auch die RWE AG befinden. Wie die russische Wirtschaftstageszeitung "Vedomosti" unter Berufung auf zwei Quellen beim Mutterkonzern RAO Unified Energy System of Russia schreibt, sollen die übrigen potenziellen strategischen Investoren Gaz de France, Electricite de France und Rosoboronexport sein.

Siemens prüft stärkeres Engagement beim Atomkonzern Areva - FTD

Die Siemens AG denkt einem Pressebericht zufolge über eine höhere Beteiligung am französischen Nuklearunternehmen Areva NP und einen Einstieg beim Mutterkonzern Areva nach. "Wir sind bereit, unsere Beteiligung an Areva NP zu erhöhen", zitiert die "Financial Times Deutschland" (FTD) unter Berufung auf ihre Partnerzeitung "Les Echos" den CEO des französischen Siemens-Geschäfts Philippe Carli.

Banken lehnen weitere Hilfen für IKB ab - Presse

Die IKB Deutsche Industriebank AG kann offenbar nicht damit rechnen, dass der Bankenpool seinen im Sommer aufgespannten Risikoschirm von 3,5 Mrd EUR noch vergrößert. Bei einem Treffen mit Spitzenvertretern von Banken und Sparkassen hätten Vertreter der Privatbanken es abgelehnt, sich über die bisher zugesagten 500 Mio EUR hinaus zu engagieren, berichten "Börsen-Zeitung" (BöZ) und "Financial Times Deutschland" (FTD) übereinstimmend.

GPC Biotech hat keine Erklärung für Kurssprung

Für den erneuten Kursanstieg der GPC Biotech AG hat das Unternehmen keine Erklärung. "Es gibt keine neuen Nachrichten vom Unternehmen", sagte ein Sprecher des Biotechnologie-Unternehmens auf Anfrage. Nach einem Plus von rund 32% am Vortag hatte die Aktie am Freitagvormittag weitere rund 20% auf gut 4 EUR gewonnen.

IPO/Daldrup & Söhne legt Preisspanne auf 13 bis 14,50 EUR fest

Die Daldrup & Söhne AG hat die Preisspanne für ihren Börsengang auf 13,00 bis 14,50 EUR festgelegt. Wie der Spezialist für Bohr- und umwelttechnische Dienstleistungen mitteilte, läuft die Zeichnungsfrist vom 23. bis zum 28. November 2007.

Santander verkauft Filialnetz für 2 Mrd EUR an Pearl - Zeitung

Die spanische Banco Santander SA verkauft einem Zeitungsbericht zufolge für 2 Mrd EUR ihr spanisches Filialnetz an den britischen Versicherer Pearl Group. Santander bleibe aber als Pächter in den Gebäuden, berichtet die Zeitung "Expansion".

Wiener Börse kündigt Vertrag mit Meinl European Land

Die Wiener Börse AG hat den Prime Market Vertrag mit der Meinl European Land Ltd (MEL) gekündigt. MEL hat nach Ansicht der Wiener Börse durch unzureichende Information Interessen des Prime Markets und dessen Teilnehmer verletzt, wie die Börse mitteilte.

ECO Business wächst in 9M organisch und durch Akquisitionen

Die ECO Business-Immobilien AG hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres dank eines organischen Wachstums und "selektiver" Akquisitionen die Vermietungserlöse auf 35,818 Mio EUR gesteigert. Im Vorjahreszeitraum hatten die Erlöse der österreichischen Immobiliengesellschaft noch bei 26,370 Mio EUR gelegen, teilte das Unternehmen mit.

Christ Water steigert Umsatz und Ergebnisse 9M dank Weltmarkt

Die Christ Water Technology AG hat in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres aufgrund ihrer globalen Ausrichtung Umsatz und Ergebnisse gesteigert. Wie der Wasseraufbereitungsspezialist mitteilte, stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 32% auf 199,2 Mo EUR.

Semperit AG Holding steigert Umsatz und EBIT im 3. Quartal

Die Semperit AG Holding hat ihr Umsatz und das EBIT im dritten Quartal gesteigert und ihre Prognosen für das Gesamtjahr 2007 bestätigt. Der Umsatz stieg im Zeitraum von Juli bis September um 6,3% auf 455,1 Mio EUR, teilte das Unternehmen mit.

Rosenbauer wächst in 9M dank Exportgeschäft

Die Rosenbauer AG ist in den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres dank internationaler Exporte und ihrem USA-Geschäft weiter gewachsen. Daraus resultierten Steigerungen bei Umsatz und Ergebnis, teilte der Feuerwehrausrüster mit. So stieg der Konzernumsatz auf 277,1 (228,5) Mio EUR, das EBIT verbesserte sich auf 15,0 (11,9) Mio EUR.

DJG/kla

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.