Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.07.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

Aufsichtsrat von Dresdner Bank trifft sich am Freitag - Kreise

Der Aufsichtsrat der Dresdner Bank trifft sich laut Finanzkreisen am morgigen Freitag. Das sagten mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen zu Dow Jones Newswires. Die Sitzung sei lange geplant, sagten die eingeweihten Personen. Besprochen werden soll auf der Sitzung die Abspaltung der Bank. Auf der Tagesordnung stehe indes nicht die Commerzbank.

Volkswagen kann Stimmrechtsmehrheit bei Scania erwerben

Die Volkswagen AG kann die Stimmrechtsmehrheit am schwedischen Lkw-Hersteller Scania AB erwerben. Der Konzern habe die erforderlichen fusionsrechtlichen Genehmigungen erhalten, teilte Fahrzeughersteller mit. Der Mehrheitserwerb werde voraussichtlich am 22. Juli 2008 erfolgen.

Mercedes-Benz will beim GLK-Absatz den BMW X3 übertreffen

Die Daimler AG will von ihrem kleinen Geländewagen Mercedes-Benz GLK mehr verkaufen als BMW vom Konkurrenzmodell X3. "Wir wollen beim Absatz nicht hinter BMW bleiben", sagte Daimler-Entwicklungsvorstand Thomas Weber am Rande einer Veranstaltung zu Dow Jones Newswires.

Fresenius steigert Jahresüberschuss 1H um 13% auf 211 Mio EUR

Die Fresenius SE hat im ersten Halbjahr einen Umsatz von 5,71 Mrd EUR verzeichnet. Zu konstanten Wechselkursen entspreche dies einem Anstieg auf Jahressicht um 9%, teilte der im MDAX notierte Anbieter von Produkten und Dienstleistungen vor allem für die Dialyse auf Basis vorläufiger Zahlen mit. Zu aktuellen Wechselkursen betrage der Anstieg 2%.

Fresenius begibt Pflichtumtauschanleihe auf FMC

Die Fresenius SE plant die Emission einer Pflichtumtauschanleihe im Volumen von bis zu 600 Mio EUR. Sie werde bei Tilgung zwingend in Stammaktien der Fresenius Medical Care AG & Co KGaA (FMC) getauscht, teilte der im MDAX notierte Anbieter von Produkten und Dienstleistungen vor allem für die Dialyse mit.

FMC steigert im 2Q und 1H Umsatz sowie Gewinn

Die Fresenius Medical Care AG & Co KGaA (FMC) hat im zweiten Quartal und somit auch im ersten Halbjahr 2008 Umsatz und Gewinn gesteigert. Wie der im DAX notierte Gesundheitskonzern auf vorläufiger Basis mitteilte, stieg der Umsatz um 11% auf 2,665 Mrd USD, das EBIT um 9% auf 428 Mio USD und das Quartalsergebnis um 17% auf 209 Mio USD.

BaFin kann Conti-Übernahme durch Schaeffler nicht verhindern

Die von der Continental AG zur Hilfe gerufene BaFin kann eine Übernahme durch das fränkische Familienunternehmen Schaeffler weder aufschieben noch verhindern. Selbst wenn Schaeffler die Meldepflichten verletzt hätte, als sie sich Zugriff auf 28% der Aktien des Automobilzulieferers gesichert hätten, drohe maximal ein Bußgeld von 200.000 EUR, sagte eine Sprecherin der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Fitch: Conti-Ausblick weiter negativ nach Schaeffler-Gebot

Fitch Ratings stuft den Ausblick für das langfristige Emittentenausfallrating (IDR) der Continental AG nach der Übernahmeofferte des Familienunternehmens Schaeffler weiterhin mit "negativ" ein. Das Rating für das langfristige IDR wurde von Fitch mit "BBB" bekräftigt. Das kurzfristige IDR wurde mit "F2" bestätigt.

Strabag SE will DeTe Immobilien übernehmen

Die österreichische Bauholding Strabag SE hat Gespräche über einen Kauf der DeTe Immobilien, einer Tochter der Deutschen Telekom AG, bestätigt. "Wir sind derzeit in Gesprächen", sagte Diana Klein, Sprecherin der Strabag, zu Dow Jones Newswires. Allerdings sei noch nicht absehbar, wie diese verlaufen werden, schränkte die Sprecherin ein.

Bilfinger Berger übernimmt US-Industrieservicespezialisten Tepsco

Die Bilfinger Berger AG baut ihr US-Dienstleistungsgeschäft aus und übernimmt den texanischen Industrieservicespezialisten Tepsco. Verkäufer des Unternehmens sei der Finanzinvestor Churchill Equity, teilte der im MDAX notierte Baukonzern mit. Über den Kaufpreis sei zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart worden.

Antikörper von MorphoSys erstmals für Diagnostiktest verwendet

Antikörper der MorphoSys AG werden erstmals für einen klinischen Diagnostiktest eingesetzt. Das Martinsrieder Biotechnologie-Unternehmen teilte mit, der schwedische Diagnostikkonzern Phadia AB habe eine Reihe von HuCAL-basierten rekombinanten Antikörpern in zwei seiner Autoimmuntests integriert. Damit sei Phadia das erste diagnostische Unternehmen, das rekombinante Antikörper als Teil einer Autoimmun-Screening-Plattform vertreibt.

ersol liefert IBC bis 2017 Solarzellen im Wert von 500 Mio EUR

Die ersol Solar Energy AG hat einen zehnjährigen Liefervertrag mit ihrem Großkunden IBC Solar AG mit einem Volumen von über 500 Mio EUR abgeschlossen. Wie das Unternehmen mitteilte, wird ersol ab diesem Jahr bis 2017 kristalline Silizium-Solarzellen an IBC liefern.

DJG/DJN/phf/kla

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.