Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.12.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

BASF: Heinz übernimmt Verantwortung für Ciba-Integration

Der bisherige Leiter des BASF-Unternehmensbereichs Crop Protection, Michael Heinz, wird ab 1. Februar 2009 das Team zur Integration des gekauften Spezialchemiekonzerns Ciba leiten. Nachfolger von Heinz wird zum gleichen Zeitpunkt Markus Heldt, der zurzeit für das Pflanzenschutzgeschäft in Nordamerika zuständig ist, wie die BASF SE, Ludwigshafen, mitteilte.

Beiersdorf will 2009 international schneller als Markt wachsen

Die Beiersdorf AG will sich im nächsten Jahr "hervorragend" in ihren internationalen Märkten behaupten. Das internationale Wachstum soll auch 2009 über dem des Marktes liegen, teilte der Hamburger Konsumgüterkonzern am Donnerstag anlässlich seines Aufstiegs in den Aktienindex DAX mit.

Continental reagiert mit Unverständnis auf DAX-Entnahme

Die Continental AG hat mit Unverständnis auf das Ende der DAX-Notierung ihrer Aktie reagiert. Ein Unternehmenssprecher sagte auf Anfrage: "Wir sind nach wie vor der Ansicht, dass Continental in den DAX gehört". Der Arbeitskreis Indizes der Deutschen Börse hatte am Dienstagabend entschieden, die Marktkapitalisierung von Continental erfülle nicht länger die Kriterien für einen Verbleib ihrer Aktie im deutschen Leitindex. Ab dem 22. Dezember wird der Titel im MDAX geführt.

Volkswagen peilt in China Absatzrekord an - Handelsblatt

Die Volkswagen AG (VW) wird dieses Jahr wohl erstmals mehr als eine Million Automobile in China verkaufen. Daran würden auch die globale Wirtschaftskrise und das inzwischen spürbare Nachlassen des Wachstums auf dem chinesischen Markt nichts ändern, sagte der China-CEO von Volkswagen, Winfried Vahland, dem "Handelsblatt".

EnBW: Kernkraftwerk Philippsburg am Mittwoch abgeschaltet

Das Kernkraftwerk Philippsburg der EnBW Energie Baden-Württemberg AG ist am Mittwochnachmittag abgeschaltet worden. Im Block 1 des Kernkraftwerks sei eine Schnellabschaltung der Turbine ausgelöst worden, teilte der Energiekonzern am Donnerstagvormittag mit. Nachfolgend sei es zu einer automatischen Schnellabschaltung des Reaktors gekommen.

Schweiz/Bankenaufsicht erhöht Eigenmittelziele für Großbanken

Zur Stärkung des schweizerischen Finanzsystems hat sich die Eidgenössische Bankenkommission (EBK) mit den beiden Großbanken Credit Suisse und UBS auf höhere Eigenmittelziele geeinigt. Damit wurde eine Entscheidung des Bundesrates von Anfang November umgesetzt.

Philips kann wegen Konjunkturabschwung Prognose 2010 nicht halten

Der niederländische Elektronikkonzern Philips muss wegen der Konjunktureintrübung und der sinkenden Nachfrage auf den wichtigsten Märkten von seiner Gewinnprognose 2010 abrücken. Man rechne nicht mehr damit, bis 2010 das EBITA je Aktie im Vergleich zu 2007 zu verdoppeln, teilte die Royal Philips Electronics NV anlässlich ihres "Capital Markets Day" in Amsterdam mit. Eine neue Schätzung wollen die Niederländer vorerst nicht geben.

Nippon Oil und Nippon Mining wollen fusionieren

In der Ölbranche steht eine Milliardenfusion bevor. Japans größter Öl-Raffineriekonzern Nippon Oil und die Nummer Sechs, Nippon Mining Holdings, wollen sich is 2010 zusammenschließen. Zu diesem Zweck soll bis Oktober 2009 eine Holding gegründet werden. Durch die Fusion entsteht eines der weltweit größten Ölunternehmen mit einem Jahresumsatz von 140 Mrd USD. Die Aufsichtsratsgremien der beiden Konzerne haben der Transaktion formal bereits zugestimmt.

DJG/DJN/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.