Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.03.2010

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

Merck KGaA: Millipore wird nach Kauf positiv zum Merck-Gewinn beitragen

Der beabsichtige Zukauf des US-Unternehmens Millipore wird nach Aussage des Vorsitzenden der Geschäftsleitung der Merck KGaA, Karl Ludwig Kley, vom Tag eins der Übernahme an positiv zum Ergebnis der Merck KGaA beitragen. Der Zukauf sei nicht nur eine strategisch außerordentlich attraktive Transaktion, sondern eine vom Tag eins an finanziell lohnende Transaktion, sagte der Manager während einer Telefonkonferenz.

Commerzbank beteiligt sich an Kapitalerhöhung der BRE Bank

Die Commerzbank AG will bei der anstehenden Kapitalerhöhung ihrer polnischen Tochter BRE Bank ihre Bezugsrechte in vollem Umfang ausüben. Die BRE Bank will mit der Kapitalerhöhung voraussichtlich 2 Mrd PLN (umgerechnet rund 500 Mio EUR) erzielen, wie die Commerzbank mitteilte. Der DAX-Konzern hält 69,8% an der polnischen Tochter.

Dt Post sieht dreistelligen Mio-Umsatz bei Onlinebrief - Welt

Die Deutsche Post AG will laut einem Zeitungsbericht mit ihrem neuesten Produkt eines Onlinebriefs einen Umsatz in dreistelliger Millionenhöhe erzielen. Als ersten Großkunden für den Onlinebrief habe der Bonner Konzern den Automobilklub ADAC gewonnen, berichtete "Die Welt" ohne Angabe von Quellen.

Hannover Rück erhält Kreditlinie über 500 Mio EUR für Wachstum

Der Rückversicherer Hannover Rück hat mit der Deutschen Bank AG eine Akkreditiv-Kreditlinie über 500 Mio EUR geschlossen. Die Fazilität diene ausschließlich zum Ausbau des Risikolebensrückversicherungs-Geschäftes und soll dem MDAX-Konzern die Nutzung von Wachstumschancen im US-Rückversicherungsmarkt ermöglichen, teilte die Hannover Rückversicherungs AG mit.

Solarworld beteiligt sich mit 29% an Joint Venture in Katar

Der Solarstromspezialist Solarworld beteiligt sich mit 29% an dem neu gegründeten Joint Venture Qatar Solar Technologies (QST) mit Sitz in Katar. Wie die im TecDAX gelistete Solarworld AG mitteilte, sind die Partner des Gemeinschaftsunternehmen die Qatar Foundation mit 70% und die Qatar Development Bank mit 1%.

MediGene erhält in Österreich Markzulassung für "Veregen"

Das Biotechnologie-Unternehmen MediGene hat in Österreich die Marktzulassung für "Veregen" erhalten. Das österreichische Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen habe eine entsprechende Marktzulassung für das Medikament zur Behandlung von Genitalwarzen erteilt, teilte die MediGene AG mit.

Axel Springer und PubliGroupe kaufen AOL-Tochter Buy.at

Die Axel Springer AG setzt den Ausbau ihrer Internet-Aktivitäten fort. Wie der Medienkonzern mitteilte, übernimmt er zusammen mit dem schweizerischen Marketingunternehmen PubliGroupe die AOL-Tochter Buy.at. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.

Homag schreibt 2009 rote Zahlen, ist optimistisch für 2010

Die Homag Group AG hat im Gesamtjahr 2009 rote Zahlen geschrieben, im Schlussquartal jedoch einen Turnaround verzeichnet und ist nun "verhalten optimistisch" für 2010. Der Jahresverlust nach Dritten lag bei 20,7 (Vorjahr: plus 31,9) Mio EUR, wie das SDAX-Unternehmen mitteilte.

Enel an Einstieg bei Desertec interessiert - La Republicca

Der italienische Versorger Enel will laut einem Zeitungsbericht beim Wüstenstrom-Projekt Desertec einsteigen. Die italienische Zeitung "La Republicca" zitierte Roberto Deambrogio, Leiter der Enel Green Power SpA, dass die für erneuerbare Energien zuständige Tochter der Enel SpA an dem Projekt interessiert sei.

Vivendi verringert im vierten Quartal Nettoverlust

Der französische Medien- und Telekomkonzern Vivendi hat im vierten Quartal 2009 den Nettoverlust verringert. Der den Aktionären zurechenbare Nettoverlust betrug 958 Mio EUR, wie der Konzern mitteilte. Im Vorjahreszeitraum hatte Vivendi einen Nettoverlust von 1,379 Mrd EUR verbucht. Das Unternehmen erklärte, es erwarte Wachstum beim bereinigten EBIT im laufenden Jahr.

GDF Suez will heute MoU mit Gazprom über NordStream unterzeichnen

Nach monatelangen Verhandlungen scheint der Einstieg des französischen Versorgers GDF Suez bei der Ostsee-Pipeline Nordstream nahezu perfekt. Das Unternehmen werde am heutigen Montag eine Absichtserklärung (MoU) mit dem russischen Gaskonzern Gazprom über den Erwerb eines 9%-Anteils an Nordstream unterzeichnen, sagte ein Sprecher der GDF Suez SA.

HSBC steigert Nettogewinn 2009 auf 5,83 Mrd USD

Die britische Bank HSBC hat im vergangenen Jahr dank eines höheren Handelsergebnisses den Gewinn gesteigert, die Erwartungen des Marktes aber verfehlt. Der Nettogewinn betrug im vergangenen Jahr 5,83 Mrd USD nach 5,73 Mrd USD im Jahr 2008, wie die HSBC Holdings plc mitteilte.

Prudential bestätigt Verhandlungen mit AIG über Asien-Geschäft

Der britische Versicherer Prudential verhandelt derzeit mit dem US-Versicherer American International Group (AIG) über den Erwerb von dessen Lebensversicherungsgeschäft in Asien. Das teilte Prudential mit und bestätigte damit einen Bericht des "Wall Street Journal".

DJG/ebb/sha Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.