Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.03.2010

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

E.ON sieht nach leichtem Gewinnrückgang 09 stabiles Ergebnis 2010

Die E.ON AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen und Steuern von 9,65 Mrd EUR erzielt und damit 2,3% weniger verdient als im Vorjahr. Der Konzern erzielte damit ein etwas geringeres bereinigtes EBIT als von Analysten mit 9,87 Mrd EUR erwartet.

Munich Re will 2010 mehr als 2 Mrd EUR Gewinn einfahren

Gut anderthalb Wochen nach dem verheerenden Erdbeben in Chile und dem Orkan Xynthia in Westeuropa hat die Munich Re ihr Gewinnziel für das laufende Jahr bestätigt. Ein Konzerngewinn von erneut mehr als 2 Mrd EUR bleibe erreichbar, erklärte der gemessen am Prämienaufkommen weltgrößte Rückversicherer auf seiner Bilanzpressekonferenz. 2011 soll das Ergebnis wieder steigen.

Bayer beginnt Phase-III-Studie zur Brustkrebsdiagnostik

Bayer Schering Pharma hat zur Entwicklung des Kontrastmittels Gadovist eine internationale Phase-III-Studie begonnen. In der Studie werde der Einsatz in der Magnetresonanz-Mammographie (MRM) untersucht, teilte die Tochter der Bayer AG mit.

Bundesnetzagentur will Post 2010 wieder selbst kontrollieren - Zeit

Die Bundesnetzagentur will die Post laut einem Zeitungsbericht wieder strenger kontrollieren. "Ich habe es immer sehr bedauert, dass wir unsere eigenständige Messung der Brieflaufzeiten aufgeben mussten", zitiert die "Zeit" Präsident Matthias Kurth. "Wir werden einen zweiten Anlauf unternehmen."

IVG Immobilien grenzt Verlust dank Einsparungen 2009 ein

Die IVG Immobilien AG hat ihren Fehlbetrag im vergangenen Jahr mit Hilfe eines Restrukturierungsprogramms nach vorläufigen Berechnungen deutlich verringert. Wie der MDAX-Konzern mitteilte, sank der Konzernverlust auf 158 Mio EUR, verglichen mit einem Minus von 451,7 Mio EUR im Vorjahr.

Leoni erhält Siemens-Auftrag in zweistelliger Millionenhöhe

Die Leoni AG stattet seit Ende 2009 auch die neueste Generation der Magnetresonanztomografen von Siemens mit Standard- und Spezialleitungen aus. Der Folgeauftrag habe ein Gesamtvolumen in Höhe eines zweistelligen Millionen-Euro-Betrags, teilte der Anbieter von Kabeln und -systemen für die Automobilbranche und weitere Industrien mit.

Gagfah verringert im 4Q und im Gesamtjahr Vorsteuerverlust

Die Gagfah SA hat das Schlußquartal 2009 mit einem geringeren Vorsteuerverlust beendet als ein Jahr zuvor. Der im MDAX notierte Immobilienkonzern wies am Mittwoch ein Minus von 20,7 Mio EUR aus. Im Vorjahr lag der Fehlbetrag noch bei 204,6 Mio EUR. Im Gesamtjahr reduzierte Gagfah den Vorsteuerverlust auf 92,3 (Vorjahr: 199,5) Mio EUR.

Evotec: EVT 103 erweist sich in Phase-I-Studie als sicher

Das Biotechunternehmen Evotec hat den klinischen Teil der ersten Phase-I-Studie mit dem Wirkstoff EVT 103 erfolgreich abgeschlossen. Das Mittel, das zur Therapie der "behandlungsresistenten Depression" eingesetzt werden soll, habe sich bei 72 gesunden Probanden als sicher erwiesen und sei sehr gut vertragen worden, teilte die Evotec AG mit.

Jenoptik erhöht Kapital um 10%

Zur Finanzierung von Aufträgen und für die Expansion hat der Spezialist für photonische und mechatronische Technologien Jenoptik sein Kapital um 10% erhöht. Unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre seien gut 5,2 Mio neue Aktien bei institutionellen Anlegern zu je 4,25 EUR platziert worden, teilte die Jenoptik AG mit.

Axel Springer verzeichnet für 2009 Rückgänge bei Umsatz und Ergebnis

Der Medienkonzern Axel Springer hat 2009 im Vergleich zum Rekordjahr 2008 erwartungsgemäß einen Rückgänge beim Umsatz und Ergebnis ausgewiesen. Während der Konzernumsatz auf 2,61 Mrd EUR von 2,73 Mrd EUR im Vorjahr rutschte, sank das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) auf 333,7 (486) Mio EUR, wie das Unternehmen mitteilte.

Kabinett stimmt Felcht als Bahn-Aufsichtsratschef zu - Kreise

Der frühere Degussa-Manager Utz-Hellmuth Felcht soll neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Bahn AG werden. Diesem Vorschlag von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat das Bundeskabinett am Mittwoch in seiner Sitzung zugestimmt, wie Dow Jones Newswires aus Regierungskreisen erfuhr.

Schoeller-Bleckmann sieht 2010 wieder höhere Ölnachfrage

Die österreichische Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG hat sich nach einem Ergebnis- und Umsatzeinbruch im vergangenen Jahr optimistisch für 2010 gezeigt. Wie das Unternehmen bei Vorlage der endgültigen Zahlen für das Jahr 2009 mitteilte, rechnet es im laufenden Jahr wieder mit einem leichten Anstieg der Ölnachfrage.

Novartis nimmt am Anleihenmarkt 5 Mrd USD für Alcon-Kauf auf

Die Novartis AG will eine Anleihe über 5 Mrd USD in drei Tranchen begeben. Mit den Erlösen soll unter anderem der anstehende Kauf der auf Augenheilkunde spezialisierten Alcon Inc teilweise finanziert werden, wie der Pharmakonzern mitteilte.

GM bietet gekündigten Händlern Abfindungen an

Der US-Automobilhersteller General Motors (GM) nimmt Kontakt mit den Händlern auf, die aus seinem Vertriebsnetz ausscheiden sollen, um langwierige Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden. Der Konzern will den Händlern Abfindungen anbieten, um sich mit ihnen zu einigen.

DJG/ebb/sha Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.