Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.08.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

Allianz: Zukunft der Dresdner Bank ist noch offen

Die Zukunft der Dresdner Bank ist noch offen. Zwar bestätigte die Mutter Allianz SE am Freitagnachmittag "fortgeschrittene Verkaufsgespräche". Ob diese zu einem Abschluss führen, sei aber noch offen, teilte der Versicherer mit. Für Sonntag haben sowohl die Allianz als auch die Commerzbank AG den Aufsichtsrat außerhalb der Reihe einberufen.

Erster Antikörper von MorphoSys kommt in klinische Phase II

Ein erster Antikörper der MorphoSys AG kommt in die zweite klinische Phase. Wie der Pharmakonzern Novartis auf einer Internetseite mit Informationen zu klinischen Studien ankündigte, soll der Wirkstoff "BHQ880" des Martinsrieder Biotechnologie-Unternehmens in einer kombinierten Phase I/Phase II-Studie gegen eine Krebserkrankung des Knochenmarks eingesetzt werden.

AUA: Allen potenziellen Interessenten gegenüber völlig neutral

Das Management der Austrian Airlines AG (AUA) ist allen potenziellen Interessenten gegenüber vollkommen neutral. Es werde im Rahmen seiner Möglichkeiten dazu beitragen, dass derjenige Interessent zum Zug komme, der die langfristig besten Perspektiven für das Unternehmen im Sinne des Privatisierungsauftrages biete.

WGZ-Bank auch im ersten Halbjahr von Finanzkrise belastet

Die WGZ-Bank AG hat belastet von den negativen Auswirkungen der Finanzkrise im ersten Halbjahr einen rückläufigen Überschuss ausgewiesen und sich "vorsichtig zuversichtlich" für das Gesamtjahr geäußert. Der Halbjahresüberschuss reduzierte sich um 12% auf 81,3 (Vorjahr 92,4) Mio EUR, teilte die WGZ-Bank mit. Im Vergleich zum Vorquartal habe sich der Überschuss dagegen mehr als verdoppelt.

Gewinn der DZ Bank halbiert sich in ersten 6 Monaten

Die DZ Bank Gruppe hat in den ersten sechs Monaten 2006 einen Nachsteuergewinn von 388 Mio EUR erzielt und damit 59% weniger verdient als im Vorjahreszeitraum. Das wirtschaftliche Umfeld sei schwierig gewesen, und das Vorsteuerergebnis von 0,496 (1,223) Mrd EUR sei durch Bewertungsabschläge von 467 Mio EUR belastet worden, teilte das Zentralinstitut des genossenschaftlichen Finanzsektors mit.

Kabel Deutschland steigert Umsatz und plant Auslagerungen

Die Kabel Deutschland GmbH hat ihren Umsatz im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2008/09 um 13,6% gesteigert und gleichzeitig angekündigt, für Kosteneinsparungen einen Teil der technischen Serviceleistungen an externe Dienstleister auszulagern. Wie das Unternehmen mitteilte, sind voraussichtlich 300 Arbeitsplätze hiervon betroffen, Gespräche mit dem Betriebsrat habe man bereits aufgenommen.

EU genehmigt Citibank-Verkauf an Credit Mutuel

Die EU-Kommission hat den Verkauf des deutschen Privatkundengeschäfts der Citigroup Inc an die französische Credit Mutuel genehmigt. Die Transaktion stelle keine Gefahr für den Wettbewerb dar, teilte die Brüsseler Behörde mit.

DJG/mmr/kla

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.