Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


05.03.2010

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

Salzgitter will 2010 weniger investieren

Der Stahlproduzent Salzgitter rechnet für 2010 mit weniger Investitionen. Diese würden sich voraussichtlich auf etwas über 500 Mio EUR summieren, sagte Heinz Jörg Fuhrmann, Finanzvorstand des DAX-Konzerns, am Freitag in einer Telefonkonferenz für Analysten. Für 2009 nannte Fuhrmann keine Investitionssumme. Nach neun Monaten hatten sie aber bereits bei knapp 506 Mio EUR und damit oberhalb des Betrages aus dem gleichen Zeitraum des Vorjahres gelegen.

Opel liegen europaweit mehr als 100.000 Astra-Bestellungen vor

Für den neuen Opel Astra liegen europaweit mehr als 100.000 Bestellungen vor. Schon jetzt habe der neue Kompaktwagen damit die Planung um 10% übertroffen, teilte die Adam Opel GmbH mit. Europaweit hatten die Rüsselsheimer für das erste volle Verkaufsjahr des Astra-Fünftürers mit der Bestellung von 180.000 Fahrzeugen kalkuliert.

Depfa Bank bedient Kupon nicht

Die zur verstaatlichten Hypo Real Estate Group gehörende Depfa Bank hat beschlossen, dass ihre Emissionsgesellschaft Depfa Funding IV LP den Kupon der Preferred Securities mit einem Emissionsvolumen von 500 Mio EUR zum nächsten Termin im März 2010 nicht bedienen wird. Wie die Depfa Bank plc mitteilte, hat sich der Board of Directors gemäß den Emissionbedingungen gegen eine Kuponzahlung entschieden, weil der letzte Jahresabschluss keine bereinigten ausschüttungsfähigen Rücklagen ausweist. Preferred Securities sind eine spezielle Form nachranginger Tier-1-Instrumente.

Airbus hält an Auftragsziel für 2010 fest

Der europäische Flugzeughersteller Airbus hält an seinem Auftrags- und Auslieferungsziel für 2010 fest. "Wir sind zuversichtlich, unsere Ziele zu erreichen", sagte Airbus-Sprecher Stefan Schaffrath zu Dow Jones Newswires. Das Unternehmen sehe eine Markterholung. Zuvor hatte die EADS-Tochter mitgeteilt, dass sie im Februar keine Neuaufträge erhalten habe.

Bundesnetzagentur lässt 4 Bieter zu Mobilfunkfrequenz-Auktion zu

Mit Blick auf die anstehende Versteigerung von Mobilfunkfrequenzen in Deutschland wurden von der Bundesnetzagentur vier Bieter zur Auktion zugelassen. Dabei handele es sich um die Unternehmen Erste MVV Mobilfunk Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH (E-Plus), Telefónica O2 Germany GmbH & Co OHG, T-Mobile Deutschland GmbH und Vodafone D2 GmbH, teilte die Behörde mit.

DJG/bam

Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.