Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


26.10.2007

ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

FDA: Anzeichen für erhöhtes Todesrisiko bei Trasylol von Bayer

Nach Ansicht der US-Gesundheitsbehörde FDA mehren sich die Anzeichen, dass das von der Bayer AG entwickelte Mittel Trasylol in Kombination mit anderen Medikamenten das Todesrisiko von Bypass-Patienten erhöht.

GE will Wettbewerber Siemens auf deutschem Markt angreifen - HB

Der weltgrößte Industriekonzern General Electric (GE) will seinen Wettbewerber Siemens auf dessen Heimatmarkt attackieren. "Wir sind in Deutschland längst nicht so stark wie wir sein sollten", sagte CEO Jeffrey Immelt in einem Interview mit dem "Handelsblatt".

Dt Bank/Ackermann grundsätzlich optimistisch für Finanzbranche

Trotz der weltweiten Kreditkrise hat sich der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank AG zuversichtlich für die Entwicklung der Finanzbranche in den kommenden Jahren gezeigt. "Ich bleibe grundsätzlich optimistisch für unsere Branche", sagte Josef Ackermann beim traditionellen "International Frankfurt Banking Evening" laut Redetext.

Münchener Rück steigt ins Private-Equity-Geschäft ein - FTD

Die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG steigt einem Zeitungsbericht zufolge wieder in das Private-Equity-Geschäft ein. Der Rückversicherer habe dafür die schweizerische Dachfondsgesellschaft Adveq als Berater mandatiert, schreibt die "Financial Times Deutschland" unter Berufung auf Branchenkreise.

Mindestens fünf Tote bei Unglück auf RWE-Baustelle

Mindestens fünf Menschen sind bei einem schweren Unglück auf einer Kraftwerksbaustelle im nordrhein-westfälischen Grevenbroich ums Leben gekommen. Aus ungeklärter Ursache stürzten auf einer RWE-Baustelle Teile einer insgesamt mehr als 450 Tonnen schweren Stahlträgerkonstruktion aus mehr als 100 Meter Höhe in die Tiefe.

Conergy reduziert Umsatz und Ergebnisprognose für 2007

Die Conergy AG hat die Umsatz und Ergebnisprognose für 2007 reduziert. Wie das Unternehmen ad-hoc mitteilte, erwartet der Vorstand bei der Ergebnisentwicklung für das Geschäftsjahr 2007 ein operatives Ergebnis (EBIT) in Höhe von 40 Mio EUR.

Software AG erhöht Umsatz und Ergebnis im 3. Quartal

Die Software AG hat im dritten Quartal Umsatz und Ergebnis erhöht. Dabei profitierte der Konzern wie bereits im Vorquartal von der Übernahme des US-Softwareherstellers WebMethods, der bereits im zweiten Quartal voll konsolidiert wurde.

QSC senkt Prognose für 2007 - Umsatz bei 325 Mio EUR gesehen

Angesichts des schwächer als geplanten Geschäftsverlaufs reduziert die QSC AG ihre Prognose für das laufende Geschäftsjahr. Das Unternehmen erwartet für 2007 jetzt einen Umsatz von rund 325 Mio EUR anstatt bislang mehr als 350 Mio EUR und ein EBITDA-Ergebnis von etwa 35 Mio EUR gegenüber bislang 50 bis 60 Mio EUR.

IPO/HHLA will am 2. November an die Börse

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) will am 2. November den Handel an der Börse aufnehmen. Wie das Unternehmen mitteilte, wurde die Preisspanne auf 43,00 bis 53,00 EUR festgelegt.

Microsoft steigert Gewinn mit Hilfe von Vista im 1Q um 23%

Die Microsoft Corp hat ihren Nettogewinn im ersten Quartal ihres Geschäftsjahres 2007/08 um 23% ausgeweitet und damit deutlicher als geplant. Der US-Softwarekonzern verbuchte unter dem Strich ein Ergebnis von 4,29 (Vorjahr: 3,48) Mrd USD oder 0,45 (0,35) USD je Aktie, wie der Konzern mitteilte.

DJG/pia/nas

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.