Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.05.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

Smart steigert Absatz um über 80% - Stuttgarter Zeitung

Smart steigert Absatz um über 80% - Stuttgarter Zeitung

Ein Jahr nach der Markteinführung der zweiten Generation des Smart Fortwo hat Markenleiter Anders Jensen eine positive Zwischenbilanz gezogen. Im Gespräch mit der "Stuttgarter Zeitung" sagte Jensen, seit der Einführung des neuen Smart Fortwo im vergangenen Jahr sei der Absatz um über 80% gestiegen. "Das ist eine sehr stolze Zahl. Denn wir hatten ja bis zum Schluss keine schlechten Verkaufszahlen mit der ersten Generation", so Jensen.

Hochtief-Tochter Leighton erhält 250 Mio USD Auftrag in Indonesien

Die australische Leighton-Tochter Thiess hat in Indonesien einen Auftrag im Volumen von 250 Mio USD erhalten. Wie die Sparte der Leighton Holdings mitteilte, umfasst der Auftrag der indonesischen PT Inkor Prima Coal unter anderem Entsorgungsaufgaben und Unterstützungsservice in dem Kohlebergwerk Samboja in der Region East Kalimantan. Der Auftrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren.

Heidelberger Druckmaschinen erweitert Vorstand

Die Heidelberger Druckmaschinen AG erweitert ihren Vorstand. Zudem werden die Aufgaben und Verantwortlichkeiten in dem erweitertem Gremium neu geregelt, teilte der Konzern mit. Der Aufsichtsrat bestellt mit Wirkung zum 1. Juli 2008 Stephan Plenz zum Vorstandsmitglied.

Taylor Nelson lehnt WPP-Übernahmeangebot ab und steht zu GfK

Das britische Marktforschungsunternehmen Taylor Nelson Sofres plc (TNS) hat einen unerwünschten Übernahmevorschlag der WPP Group abgelehnt und hält unverändert an ihrem Fusionsvorhaben mit der deutschen GfK fest. Die britischen Zeitungen "The Sunday Telegraph" und "Mail on Sunday" hatten geschrieben, die WPP erwäge eine Offerte für Taylor Nelson.

Berkshire-Gewinn fällt im 1. Quartal um zwei Drittel

Das Unternehmen des US-Investors Warren Buffett, Berkshire Hathaway Inc hat im ersten Quartal einen Rückgang des Nettogewinns um 64% auf 940 Mio USD verzeichnet. Ein Buchverlust von 1,7 Mrd USD aus Engagements bei Derivaten und fallende Einnahmen der Versicherungssparte hätten den Gewinn geschmälert, teilte das US-Investmentunternehmen mit. Buffett ist mit Berkshire in zahlreichen Branchen tätig, den Großteil der Einnahmen erzielt er aber im Versicherungsgeschäft.

Bristol-Myers verkauft Wundversorgungs-Sparte für 4,1 Mrd USD

Die Bristol-Myers Squibb Co hat ihre Sparte für die Wundversorgung an zwei Private-Equity-Gesellschaften verkauft. Die Transaktion soll ein Volumen von 4,1 Mrd USD haben und im dritten Quartal abgeschlossen werden, teilte der Pharmakonzern mit.

DJG/phf/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.