Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.11.2009

United Internet hebt erneut Ergebnisprognose für 2009 an

MONTABAUR (Dow Jones)--Der Internet- und Telekommunikationsdienstleister United Internet hat erneut seine Ergebnisprognose erhöht. Wie das TecDAX-Unternehmen mit Sitz in Montabaur am Dienstagabend mitteilte, sollen im laufenden Jahr das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) und auch das EBIT um jeweils rund 8% verglichen zu 2008 steigen. Bislang hatte der Konzern ein Plus von jeweils etwa 5% vorhergesagt.

MONTABAUR (Dow Jones)--Der Internet- und Telekommunikationsdienstleister United Internet hat erneut seine Ergebnisprognose erhöht. Wie das TecDAX-Unternehmen mit Sitz in Montabaur am Dienstagabend mitteilte, sollen im laufenden Jahr das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) und auch das EBIT um jeweils rund 8% verglichen zu 2008 steigen. Bislang hatte der Konzern ein Plus von jeweils etwa 5% vorhergesagt.

Ein Sprecher fügte hinzu, dass sich der Ausblick auf die operative Entwicklung beziehe und ein im dritten Quartal verbuchter Einmalertrag in der Prognose folglich ausgeklammert werde.

Zwischen Juli und Ende September kletterte das EBITDA exklusive eines Einmalertrags aus dem Verkauf von freenet-Aktien verglichen zum Vorjahr um 21,5% auf 95,4 Mio EUR und das EBIT um 26% auf 82 Mio EUR, wie die United Internet AG weiter mitteilte. Inklusive dieses Einmalertrags in Höhe von 50,2 Mio. EUR erreichte das EBITDA 145,6 Mio EUR und das EBIT 132,2 Mio EUR. Den Umsatz gab der Konzern mit 409,1 Mio EUR an, was einem Zuwachs von 4,4% entspricht.

Einen Gesamtjahresausblick für die Erlöse gab United Internet nicht ab. Laut Angaben aus dem August peilt das Unternehmen einen Zuwachs von rund 5% an. Damals wurden auch die Ergebniserwartungen auf die bisher gültigen Annahmen erhöht, nachdem zuvor operative Gewinne auf dem Vorjahresniveau vorhergesagt worden waren.

Webseite: http://www.unitedinternet.de DJG/phg/ros Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.