Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.05.2007

Unity Media rutscht im 1. Quartal tiefer in die Verlustzone

KÖLN (Dow Jones)--Die Unity Media GmbH, Köln, hat zwar im ersten Quartal 2007 den Umsatz in der Gruppe auf 210,173 (190,293) Mio EUR gesteigert. Der Verlust nach Steuern und nach Anteilen Dritter sei dennoch auf 74,078 (45,961) Mio EUR gestiegen, teilte der Kabelnetzbetreiber, Muttergesellschaft des arena-Bundesliga-Senders, am Freitag mit. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit sank auf minus 81,713 (minus 41,768) Mio EUR.

KÖLN (Dow Jones)--Die Unity Media GmbH, Köln, hat zwar im ersten Quartal 2007 den Umsatz in der Gruppe auf 210,173 (190,293) Mio EUR gesteigert. Der Verlust nach Steuern und nach Anteilen Dritter sei dennoch auf 74,078 (45,961) Mio EUR gestiegen, teilte der Kabelnetzbetreiber, Muttergesellschaft des arena-Bundesliga-Senders, am Freitag mit. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit sank auf minus 81,713 (minus 41,768) Mio EUR.

Webseite: http://www.unitymedia.de

-Von Kirsten Bienk, Dow Jones Newswires, +49 (0)40 3574 3116,

kirsten.bienk@dowjones.com

DJG/kib/bam

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.