Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


09.11.2009

UPDATE: Pfleiderer AG soll verschlankt und umstrukturiert werden

(NEU: Aussagen des Pfleiderer-Sprechers)

(NEU: Aussagen des Pfleiderer-Sprechers)

Von Matthias Karpstein

DOW JONES NEWSWIRES

NEUMARKT (Dow Jones)--Der Holzverarbeiter Pfleiderer steht vor einer Neuausrichtung seiner gesamten Organisationsstruktur. Das Unternehmen soll mit einer Verschlankung Kosten in zweistelliger Millionenhöhe einsparen, teilte der Konzern am Montagabend mit. Das Konzept für die Neuausrichtung werde derzeit erarbeitet, sagte ein Pfleiderer-Sprecher auf Anfrage von Dow Jones Newswires. Noch sei nicht zu sagen, wann es präsentiert werden kann.

Die Schließung eines Werks könne Bestandteil des Konzepts sein, sagte der Sprecher. Die IG Metall hat bereits Mitte des Jahres darauf hingewiesen, dass die Pfleiderer-Standorte Gschwend und optional Nidda geschlossen werden sollen. Auch der Standort Ebersdorf sei für eine Schließung "ins Gespräch gebracht", worden, hieß es von der Gewerkschaft im Juni.

Pfleiderer-Vorstandsvorsitzender Hans H. Overdiek hatte bereits auf der Hauptversammlung des MDAX-Konzerns im Juni angekündigt, die Belegschaft um 200 Mitarbeiter reduzieren zu wollen. "Ob dies ausreicht, wird die weitere Entwicklung zeigen", sagte der Vorstandsvorsitzende damals. Der Pfleiderer-Sprecher schloss am Montag nicht aus, dass die Neuausrichtung des Unternehmens, auf dem derzeit rund 800 Mio EUR Schulden lasten, auch einen Stellenabbau umfassen könne.

Im Zuge der Verschlankung des Unternehmens hat der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Robert Hopperdietzel beschlossen, sein Vorstandsmandat mit Wirkung zum 15.11.2009 niederzulegen, wie das Unternehmen mit Sitz in Neumarkt am Montagabend mitteilte. Hopperdietzel war innerhalb des Vorstands verantwortlich für die Bereiche Technik und Operations/Werke sowie zuletzt auch für das Business Center Westeuropa. Der Aufsichtsrat hat in seiner Sitzung am Montag Hopperdietzels Entscheidung angenommen.

Hopperdietzels Aufgaben werden nun vom Vorstandsvorsitzenden Hans H. Overdiek, Finanzvorstand Heiko Graeve und Vertriebsvorstand Pawel Wyrzykowski wahrgenommen, hieß es vom Unternehmen.

Webseite: www.pfleiderer.com

-Von Matthias Karpstein, Dow Jones Newswires, +49 89 55214030, matthias.karpstein@dowjones.com

DJG/mak/raz

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.