Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.01.2008

UPDATE: United Technologies steigert im 4Q Nettoergebnis um 23%

(NEU: Details, Aktienkurs, Aussagen von United-Technologies-CEO) Von John Flowers DOW JONES NEWSWIRES

(NEU: Details, Aktienkurs, Aussagen von United-Technologies-CEO) Von John Flowers DOW JONES NEWSWIRES

HARTFORD (Dow Jones)-- Der US-Mischkonzern United Technologies Corp (UTC) hat im vierten Quartal seinen Nettogewinn stärker gesteigert als den Umsatz. Während das Nettoergebnis um 23% auf 1,06 Mrd USD gestiegen sei, habe der Umsatz um 15% auf 14,71 Mrd USD zugenommen, teilte der Konzern mit Sitz in Hartford (Conneticut) am Mittwoch mit. Im vergangen Jahr hat das Nettoergebnis bei 865 Mio USD und der Umsatz bei 12,79 Mrd USD gelegen.

Je Aktie wies United Tech einen Gewinn von 1,08 (0,87) USD aus. Von Thomson Financial befragte Analysten hatten ein Ergebnis von 1,06 USD je Aktie erwartet. Die Umsatzerwartung der Experten lag bei 14,08 Mrd USD und wurde damit ebenfalls übertroffen.

United-Tech-Chairman und -CEO George David sagte, UTC habe ein "kraftvolles" Jahresende verzeichnet. Für das kommende Geschäftsjahr sei - trotz der gemischten Aussichten für die US-Ökonomie - eine gute Entwicklung zu erwarten. Auch 2008 solle ein Jahr des "zweistelligen" Zugewinns beim Ergebnis je Aktie sein.

Der Mischkonzern bekräftigte seinen Ausblick für das laufende Geschäftsjahr. Für 2008 sei ein Ergebnis je Aktie zwischen 4,65 und 4,85 USD zu erwarten. Bereits im Dezember hatte United Tech diese Prognosespanne angegeben. Sollte dieses Ziel erreicht werden, würde dies eine Zunahme zwischen 9% und 14% bedeuten.

Bei einem Umsatzwachstum von 18% stieg der Gewinn in der Aufzugsparte Otis um 26% auf 648 Mio USD. Die Feuerschutz- und Sicherheitssparte des Konzerns verbuchte im vierten Quartal einen Gewinnsprung um 36% auf 137 Mio USD. Die Umsätze in diesem Bereich nahmen um 27% zu. In der Triebwerkssparte Pratt & Whitney erhöhte sich der gewinn um 21% auf 496 Mio USD, umgesetzt wurden 5,6% mehr.

Im vorbörslichen Handel liegen die United-Tech-Aktien um 6 cts höher auf 67,30 USD.

Webseite: http://www.utc.com -Von John Flowers, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 297 25 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/ncs/smh

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.