Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.05.2010

UPDATE: Vivendi übertrifft im 1. Quartal Markterwartung

(NEU: Details)

(NEU: Details)

PARIS (Dow Jones)--Getrieben von der Entwicklung bei Videospielen und im Bereich Telekommunikation hat die Vivendi SA im ersten Quartal Umsatz und Ergebnisse steigern können und bei Vorlage der Zahlen am Dienstag ihre Prognose für das Gesamtjahr bekräftigt. Demnach erwartet der Pariser Konzern nach Angaben vom Dienstag weiterhin ein leichtes Wachstum des bereinigten EBIT. 2009 war die Kennziffer um 8,8% auf 5,39 Mrd EUR gestiegen. Im bereinigten EBIT bleiben bestimmte Belastungen für Käufe und Fusionen unberücksichtigt.

In den ersten drei Monaten übertraf das bereinigte EBIT mit 1,59 (1,39) Mrd EUR die Konsensschätzung der Analysten von 1,51 Mrd EUR. Ursächlich für die Zunahme war die erstmalige Konsolidierung der jüngst übernommenen brasilianischen Telekomgesellschaft GVT Holding SA. Zudem wirkten sich die guten Ergebnisse des Videospieleproduzenten Activision Blizzard Inc und des Telekombetreibers SFR positiv aus.

Das bereinigte Nettoergebnis stieg um 13,4% auf 736 (649) Mio EUR und lag damit ebenfalls über der Markterwartung von 680 Mio EUR. Der Umsatz des Besitzers von unter anderem Universal Music, dem größten Musikkonzern der Welt, nahm in den ersten drei Monaten um 6,0% auf 6,92 (6,53) Mrd EUR zu, hier hatten Analysten 6,8 Mrd EUR erwartet.

Webseite: www.vivendi.com DJG/bam/cbr Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.