Login

Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.12.2011 - 

WitsView, DisplaySearch & Co.

Verhaltene Prognosen für LCD-TV-Markt 2012

Die Schuldenkrise in Europa und den USA lähmt das Wachstum auf dem LCD-TV-Markt. Die Erwartungen für 2012 reichen von 216 bis 230 Millionen verkaufte Geräte.
Auch Billiggeräte wie dieser 22-Zöller mit DVD-Player machen den Kohl nicht fett im LCD-TV-Weltmarkt.
Auch Billiggeräte wie dieser 22-Zöller mit DVD-Player machen den Kohl nicht fett im LCD-TV-Weltmarkt.

Die Schuldenkrise in Europa und den USA lähmt das Wachstum auf dem LCD-TV-Markt. ‚Digitimes‘ zufolge geht man in Industriekreisen davon aus, dass der LCD-TV-Markt 2012 um 10 Prozent wächst, Industriebeobachter WitsView rechnet sogar nur mit einem Plus von 8 Prozent auf 216 Millionen verkaufte LCD-TVs.

David Hsieh, DisplaySearch-Vize für den großchinesischen Raum ist ein bisschen optimistischer, denn laut der chinesischsprachigen „Economic Daily News‘ (Jingji Ribao) erwartet er, dass im kommenden Jahr 230 Millionen LCD-TV-Geräte verkauft werden nach 206 Millionen Stück in diesem Jahr.

Ursprünglich waren viele Marktforscher und Marktteilnehmer für 2011 von 220 Millionen LCD-TV-Verkäufen ausgegangen, doch schon bald zeigte sich, dass die unsichere wirtschaftliche Lage in Europa und den USA dem einen Strich durch die Rechnung machen würde.

Top-Marken wie Sony, Samsung, LG und Sharp sollen schon kräftig an der Entwicklung neuer Produkte arbeiten, um sich gegen den für 2012 erwarteten Angriff von Apple im TV-Markt zu rüsten.

Um die eigene FPR-Polarisationstechnik für 3D-TV voranzutreiben, wird LG Electronics voraussichtlich schon bald neue Cinema 3D Smart TVs mit integrierter WiDi-Technologie von Intel herausbringen und damit einen neuen Industrietrend setzen, schätzen die von ‚Digitimes‘ nicht genannten Quellen. WiDi steht für Wireless Display und ermöglicht die Funkübertragung von Video- und Audiodaten via WLAN. (kh)