Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.01.2008

Verkauf des Sony Centers in Berlin offenbar gescheitert - Presse

BERLIN (Dow Jones)--Der Verkauf des Berliner Sony Centers ist einem Zeitungsbericht zufolge offenbar gescheitert. Sony habe die Immobilie wieder vom Markt genommen, da sie zum gewünschten Preis nicht zu verkaufen war, berichtet die "Berliner Morgenpost" (Mittwochausgabe).

BERLIN (Dow Jones)--Der Verkauf des Berliner Sony Centers ist einem Zeitungsbericht zufolge offenbar gescheitert. Sony habe die Immobilie wieder vom Markt genommen, da sie zum gewünschten Preis nicht zu verkaufen war, berichtet die "Berliner Morgenpost" (Mittwochausgabe).

Der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern hatte zuletzt 800 Mio EUR gefordert, 50 Mio EUR weniger als ursprünglich geplant. Eine Sony-Sprecherin wollte die Informationen auf Anfrage der Zeitung nicht kommentieren.

Beim Verkauf von 19 Immobilien am Potsdamer Platz hatte der Automobilhersteller Daimler im Dezember einen Preis von 1,3 Mrd EUR erzielt. Branchenkenner hatten den von der schwedischen Bank SEB gezahlten Preis als überraschend hoch eingestuft, berichtet die Zeitung.

Webseiten: http://www.morgenpost.de/ http://www.sony.de/ DJG/dct/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.