Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.2006

Vier neue Hersteller bei Wick Hill

Der Hamburger Security-Distributor Wick Hill, eigentlich bekannt für ein kleines und beständiges Portfolio, hat gleich vier neue Hersteller in sein Sortiment aufgenommen.

Helge Scherff, verantwortlich für das Deutschland-Geschäft des Londoner Distributors und engen Watchguard-Partners, erklärt gegenüber ChannelPartner das strategisches Konzept, das der VAD mit den neuen Kooperationen verfolgt: "Der vertriebliche Schwerpunkt von Wick Hill liegt weniger auf ganzheitlichen als auf Best-of-Breed-Lösungen, die sich gezielt bestimmten Sicherheitsanforderungen, vorwiegend von mittelständischen Unternehmen, widmen."

Die neuen Hersteller bei Wick Hill im Überblick: Iaso gilt als Spezialist von Backup- und Recovery-Lösungen, die das Unternehmen kleineren Firmen sowohl als Managed-Service als auch in Form von Appliances anbietet.

Will der Kunde ein Online-Backup durchführen, tritt der Fachhändler als Serviceprovider auf. Da Iaso Festplatten statt Bandlaufwerke einsetze, ließen sich laut Scherff Backups besonders schnell durchführen.

Zudem führt der VAD ab sofort Celestix im Sortiment: Der Sicherheitsspezialist bietet Appliances an, auf denen der ISA Server 2006 von Microsoft vorinstalliert ist. Je nach Wunsch lässt sich der Server als Web-Proxy, als Application Level Firewall oder als VPN-Gateway in Windows-basierte Netzwerke integrieren. Zudem kann die Hardware mit dem Webfilter von Surf Control ausgestattet werden.

Schließlich liefert Wick Hill seit einigen Wochen die SSL-VPN-Appliances von Array aus sowie die Security- und Management-Produkte von Enterasys: Der VAD will sich bei Letzterem vor allem auf den Vertrieb der Network-Access-Control-Lösung (NAC) "Sentinel" konzentrieren. Alexander Roth