Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.02.2014 - 

BBM-Update

Voice, Channels und Dropbox-Support für Android und iPhone

Per Update kommen neue Funktionen für den Blackberry Messenger (BBM) für die Plattformen Android, iOS und Blackberry. Android- und iPhone-Nutzer können jetzt via BBM Voice ohne zusätzliche Kosten telefonieren und haben Zugriff auf BBM Channels, die Standortübermittlung von Glympse sowie den Online-Speicherdienst Dropbox.
Der BBM steht für Android, iPhone und Blackberry zur Verfügung
Der BBM steht für Android, iPhone und Blackberry zur Verfügung
Foto: Blackberry

Android- und iPhone-Nutzer können jetzt nicht nur dank BBM Voice kostenfrei - abgesehen von den Kosten für den Datentarif ihres Mobilfunkanbieters - über eine WLAN- oder eine mobile Datenverbindung mit ihren BBM-Kontakten telefonieren, sondern auch auf BBM Channels zugreifen. In den BBM Channels können sich BBM-Nutzer über Themen und Interessengebiete austauschen. Sie haben dabei die Möglichkeit, Channels zu verschiedenen Themen beizutreten, von Produkten über Hobbies und Sport bis hin Unterhaltung, Mode oder Autos.

Diese Channels können sowohl von Marken, Unternehmen als auch von BBM-Nutzern selbst eingerichtet werden und bieten die Möglichkeit, sich direkt und unmittelbar mit Menschen aus der BBM Community auszutauschen, die ähnliche Interessen haben. Da die BBM Channels direkt in BBM eingebettet sind, erhalten BBM-Nutzer sofort eine Nachricht, wenn in einem der Channels, dem sie folgen, eine Nachricht veröffentlicht wird oder jemand auf einen Kommentare antwortet.

Was den BBM-Clients für Android (Download) und iOS (Download) im Vergleich zur Blackberry-App (Download) noch fehlt, sind Video-Calls und Screen-Sharing.

Mit dem One-Click-Austausch von Fotos, Dokumenten, Sprachnotizen und stehen außerdem erweiterte Chat-Funktionen sowie 100 neue Emoticons, um die eigene Stimmung auszudrücken, zur Verfügung. Mithilfe der Location-Sharing-App von Glympse können BBMler zudem anderen Nutzern des Messengers ihren aktuellen Aufenthaltsort über einen definierten Zeitraum hinweg anzeigen. BBM überlässt dabei dem Anwender die Kontrolle, d.h. er kann durch das Stellen eines Timers genau festlegen, wie lange der Standort geteilt werden soll. Sobald der Timer abgelaufen ist, wird der Aufenthaltsort wieder privat.

Der neu integrierte Dropbox-Support erleichtert das Senden und Empfangen von großen Dateien wie Präsentationen oder Videos. Es können beispielsweise auch Ordner aus einer persönlichen Cloud direkt an einen BBM-Kontakt gesendet werden. Der Empfänger kann dann die Ordner in seinem Smartphone abspeichern oder zu seinem Dropbox-Account hinzufügen. Eine BBM-Gruppe kann jetzt bis zu 50 Mitglieder umfassen.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!