Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.04.2009

Wachstum bei DSL hat sich in Deutschland 2008 verlangsamt

BONN (Dow Jones)--Das Wachstum bei DSL-Internet-Anschlüssen in Deutschland hat sich im vergangenen Jahr verlangsamt. Ende 2008 seien rund 20,9 Millionen DSL-Anschlüsse in Betrieb gewesen, was einem Plus von etwa 13% gegenüber dem Vorjahr entspreche, teilte die Bundesnetzagentur am Donnerstag in ihrem Jahresbericht mit. 2007 hatte das Plus noch bei rund 28% gelegen.

BONN (Dow Jones)--Das Wachstum bei DSL-Internet-Anschlüssen in Deutschland hat sich im vergangenen Jahr verlangsamt. Ende 2008 seien rund 20,9 Millionen DSL-Anschlüsse in Betrieb gewesen, was einem Plus von etwa 13% gegenüber dem Vorjahr entspreche, teilte die Bundesnetzagentur am Donnerstag in ihrem Jahresbericht mit. 2007 hatte das Plus noch bei rund 28% gelegen.

Etwa 10,6 Millionen DSL-Anschlüsse entfielen dabei direkt auf den Ex-Monopolisten Deutsche Telekom AG, die damit einen Vermarktunganteil von rund 51% erreicht habe. Stark gestiegen ist den Angaben zufolge die Internetnutzung über Kabelnetzbetreiber. Ende 2008 hätten schätzungsweise 1,6 Millionen Kunden diese Internet-Zugangsmöglichkeit genutzt, verglichen zu einer Million im Vorjahr.

Im Mobilfunk gab es laut Netzagentur per Ende Dezember etwa 107,2 (Vorjahr: 97,1) Millionen Teilnehmer, die Penetrationsrate lag damit bei 130,6%.

Webseite: http://www.bnetza.de DJG/phg/cbr Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.