Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.09.2006

Weltweite Rückrufaktion

Wie der japanische Canon-Konzern mitteilt, kann es bei den Kopierermodellen "PC7", "PC80" und "PC100" bei längerem Betrieb zu Rauchentwicklung oder sogar zu Brandgefahr kommen. Bisher seien dem Hersteller drei Zwischenfälle dieser Art bekannt - das Risiko betrachtet Canon daher als eher gering. Von der Rückrufaktion seien insgesamt 141.218 Modelle betroffen, die zwischen 1987 und 1997 hergestellt wurden.

Der Grund für die Rückrufaktion sei ein Problem am Stromkabel. Canon bietet eine kostenlose Überprüfung der entsprechenden Modelle sowie den Austausch der defekten Teile an. Der Konzern rechnet nach eigenen Angaben mit Kosten von rund 1,35 Millionen Euro. Beate Wöhe