Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.04.2014 - 

Kantar Worldpanel

Windows Phone - Erfolgreich in Europa, unbeliebt in Asien

Microsofts mobiles Betriebssystem Windows Phone wird in Europa immer häufiger verkauft. In Italien sind sogar zuletzt mehr Windows Phones als iPhones verkauft worden. In China und Japan hingegen gehen die Verkaufszahlen von Windows Phone zurück.

Windows Phone verkauft sich gut, insbesondere in Europa. Die aktuellen Zahlen der ComTech-Studie von Kantar Worldpanel zeigen einen Anstieg des Umsatzanteils in den fünf großen EU-Ländern Deutschland, England, Frankreich, Italien und Spanien. Im beobachteten Zeitraum von drei Monaten bis Februar stieg der Umsatzanteil gegenüber dem selben Zeitraum im Vorjahr von 6,3 auf 9,7 Prozent.

In Deutschland kommt Windows Phone laut Kantar Worldpanel auf 7,5 Prozent Marktanteil.
In Deutschland kommt Windows Phone laut Kantar Worldpanel auf 7,5 Prozent Marktanteil.
Foto: Screenshot/Kantar Worldpanel

Besonders gut verkaufen sich Smartphones mit dem Microsoft-Betriebssystem in Italien. Hier wurde mit 4,2 Prozent die größte Umsatzsteigerung erreicht. Außerdem waren bereits im Vorjahreszeitraum 11,9 Prozent der in Italien verkauften Smartphones mit Windows Phone ausgestattet. Diesmal waren es sogar stattliche 16,1 Prozent. Damit sind Windows Phones in Italien beliebter als das iPhone. Gerade einmal 13,6 Prozent der am Stiefel Europas verkauften Smartphones kamen von Apple.

Im wachsenden Markt China ist Windows Phone hingegen weniger beliebt. Schon im vergangenen Jahr war der Umsatzanteil von Windows Phone mit 1,3 Prozent verschwindend gering. In den drei Monaten bis Februar 2014 war nur auf einem Prozent der in China verkauften Smartphones das Microsoft-Betriebssystem installiert. Apple iOS rutschte um deutliche 6,5 Prozent ab. Bereits im Februar 2013 konnten die Marktbeobachter von Kantar Worldpanel einen Umsatzanteil von 71 Prozent bei Android in China feststellen. Inzwischen ist auf 80,3 Prozent aller in China verkauften Smartphones das mobile Betriebssystem von Google installiert.

Googles Betriebssystem erfreut sich weltweit, sowohl in etablierten und wachsenden Märkten, großer Beliebtheit und ermöglicht Erfolgsgeschichten. Dominic Sunnebo, Global Strategic Insight Director bei Kantar Worldpanel ComTech, ist diesmal insbesondere vom schnellen Aufstieg Motorolas beeindruckt: "Bis zum Launch des Moto G im November vergangenen Jahres war Motorola in Europa völlig unbedeutend, aber das Modell macht sechs Prozent der in Großbritannien verkauften Smartphones aus. Das zeigt, wie schnell ein hochwertiges Budget-Phone den Markt umkrempeln kann. Das selbe Muster lässt sich in Frankreich mit Wiko (8,3 Prozent) erkennen und in China mit Xiaomi (18,5 Prozent)."

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!