Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.10.2009 - 

Microsoft

Windows XP Mode für Windows 7 ist fertig

Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
Laut Angaben von Microsoft ist die Entwicklung des XP Mode für Windows 7 abgeschlossen. In Kürze soll die finale Version erscheinen.

Der Windows XP Mode hat am Donnerstag den RTM-Status (Release to Manufacturing) erreicht und ist damit fertig. Die finale Version von Windows XP Mode wird Microsoft über das Microsoft Download Center allerdings erst ab dem 22. Oktober freigegeben, also dem Tag, an dem Windows 7 offiziell erscheint.

Microsoft wird Windows Virtual PC und Windows XP Mode allen Windows-7-Käufern gratis zur Verfügung stellen, die Windows 7 Professional, Windows 7 Ultimate oder Windows 7 Enterprise erwerben. Diese Windows-7-Käufer erhalten damit gratis zusätzlich zu Windows 7 auch eine Lizenz für Windows XP. Für alle anderen Windows-7-Nutzer gilt: Sie werden Windows Virtual PC gratis erhalten und können dann ein zusätzlich in ihrem Besitz befindliches Betriebssystem - beispielsweise ein nicht mehr benötigtes Windows XP - auf dem virtuellen Rechner installieren.

Microsoft hatte Anfang August die Release Candidates von Virtual PC und Windows XP Mode zum Testen freigegeben. Letztendlich richtet sich der Windows XP Mode an mittelgroße Unternehmen, die Windows 7 Professional (oder höher) einsetzen wollen, aber noch Windows XP-Applikationen im Einsatz haben. Sollten diese Applikationen nicht zu Windows 7 kompatibel sein, dann haben die Unternehmen immerhin die Möglichkeit, sie unter Windows XP laufen zu lassen. "Wir erwarten, dass viele Windows XP-Applikationen kompatibel zu Windows 7 sind. Nichtsdestotrotz soll Windows XP Mode als zusätzliche Sicherheit dienen", erläutert Microsofts Sprecher Brandon LeBlanc.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!