Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.10.2008

Yahoo baut nach Gewinnrückgang 3Q weitere Stellen ab

SUNNYVALE (Dow Jones)--Der US-Internetkonzern Yahoo will nach einem 64-prozentigem Gewinnrückgang im dritten Quartal weltweit mindestens 10% seiner Stellen streichen. Der Abbau der Arbeitsplätze sei Teil eines Maßnahmenpakets zur Einsparung von Kosten, erklärte Yahoo am Dienstagabend nach US-Börsenschluss. Betroffen sind davon mindestens 1.500 Mitarbeiter.

SUNNYVALE (Dow Jones)--Der US-Internetkonzern Yahoo will nach einem 64-prozentigem Gewinnrückgang im dritten Quartal weltweit mindestens 10% seiner Stellen streichen. Der Abbau der Arbeitsplätze sei Teil eines Maßnahmenpakets zur Einsparung von Kosten, erklärte Yahoo am Dienstagabend nach US-Börsenschluss. Betroffen sind davon mindestens 1.500 Mitarbeiter.

Für das dritte Quartal berichtete das Unternehmen ein Nettoergebnis von 54,3 Mio USD nach 151,3 Mio USD im Vorjahr. Das Ergebnis je Aktie fiel auf 0,04 (0,11)USD je Aktie. Der Umsatz legte um 1,1% auf 1,79 Mrd USD zu. Der Umsatz ohne die an Vertriebspartner gehenden Erlöse stieg im dritten Quartal auf 1,33 (1,28) Mrd USD.

DJG/DJN/cbr/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.