Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Yahoo! warnt vor Folgen des Microsoft-Gebots - WSJ

28.02.2008
NEW YORK (Dow Jones)--Der Internetportalbetreiber Yahoo! hat am Mittwoch auf die negativen Folgen hingewiesen, die das Übernahmegebot der Microsoft Corp für das laufende Geschäft des Internetkonzerns hat. Das Management sei durch das unerwünschte Vorhaben des Softwarekonzern vom Tagesgeschäft abgelenkt, das Geschäft werde belastet, und es werde auch schwer, wichtige Mitarbeiter mit Spezialwissen bei Yahoo! zu halten, zitiert das "Wall Street Journal" (WSJ - Donnerstagausgabe) aus dem Jahresbericht der Yahoo! Inc an die US-Börsenaufsicht SEC.

NEW YORK (Dow Jones)--Der Internetportalbetreiber Yahoo! hat am Mittwoch auf die negativen Folgen hingewiesen, die das Übernahmegebot der Microsoft Corp für das laufende Geschäft des Internetkonzerns hat. Das Management sei durch das unerwünschte Vorhaben des Softwarekonzern vom Tagesgeschäft abgelenkt, das Geschäft werde belastet, und es werde auch schwer, wichtige Mitarbeiter mit Spezialwissen bei Yahoo! zu halten, zitiert das "Wall Street Journal" (WSJ - Donnerstagausgabe) aus dem Jahresbericht der Yahoo! Inc an die US-Börsenaufsicht SEC.

Mit dem Bericht gab Yahoo! erstmals zu, dass das Microsoft-Gebot die Werbekunden und Geschäftspartner davon abhalten könnten, Verträge mit dem in Sunnyvale ansässigen Konzern abzuschließen.

Webseiten: http://www.wsj.com http://www.yahoo.com http://www.microsoft.com DJG/jhe/brb

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.