Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.08.2016 - 

Neue deutschlandweite Schulungen

Z-Wave Smart-Home bei Michael Telecom

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Bohmter Distributor vermittelt wie im Jahr zuvor wieder professionelles Smart-Home Know-How seines strategischen Partners an seine Fachhändler. Dabei wurde das Angebot weiter ausgebaut.

Nachdem bereits im letzten Jahr knapp 70 Reseller an fünf Standorten zu den Produkten des strategischen Partner Z-Wave Europe trainiert wurden, will Distributor Michael Telecom AG sein Schulungsangebot diesjährig weiter ausbauen. Ab September 2016 können sich die Fachhändler nach ihrem Kenntnisstand als Einsteiger oder Fortgeschrittene schulen lassen.

Ansgar Wecks, verantwortlicher Produktmanager für Smart-Home bei Michael Telecom, sieht Händler wie auch Kunden als Zielgruppe für die Z-Wave-Seminare.
Ansgar Wecks, verantwortlicher Produktmanager für Smart-Home bei Michael Telecom, sieht Händler wie auch Kunden als Zielgruppe für die Z-Wave-Seminare.
Foto: Michael Telecom

Im Fokus der Z-Wave-Schulungen steht das Fibaro HomeCenter 2 der polnischen Fibar Group. Laut Distributor sollen diese die derzeit umfangreichsten Möglichkeiten der Hausautomatisierung bieten. Praxis-Workshop und attraktive Angebote für den Eigenbedarf runden die Trainingsangebote ab.

Für das Einsteigerseminar sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig. Am Ende sollen den Teilnehmern die Grundlagen zur Installation und Konfiguration eines Smart-Homes mit Z-Wave- und Fibaro-Komponenten bekannt sein. Mit diesem Wissen seien Händler bestens gerüstet, um darauf aufbauend weitere wichtige Erfahrungen im Alltag zu sammeln, erklärt Michael Telecom.

Mit dem Wissen aus dem Einsteigerseminar ist man für die Advanced-Schulung bestens vorbereitet. Für dieses Seminar konnte in diesem Jahr mit Aleksandar Roslan ein echter Experte der Fibaro-Welt als Referent gewonnen werden. Den Schulungsteilnehmern werden neben spannenden Praxisbeispielen vor allem auch Grund- und Anwenderkenntnisse der Skriptsprache Lua vermittelt.

"Uns ist es sehr wichtig, die Kunden abzuholen, die sich ganz neu mit dieser Thematik Smart-Home auseinander setzen wollen. Genauso möchten wir allerdings auch fortgeschrittene Anwender und Händler zu absoluten Experten im Hausautomatisierungs-Bereich ausbilden", erklärt Ansgar Wecks, verantwortlicher Produktmanager für Smart-Home bei der Michael Telecom AG.

Registrierte Kunden können sich ab sofort zu den Einsteiger- und Advanced-Schulungen hier anmelden. Auf der Seite finden sich auch weitere Informationen zu den Kursen sowie die Seminar-Preise. (KEW)