Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.05.2014 - 

iPhone 6

Zeigt Apple das neue iPhone auf der WWDC?

Stellt Apple die neue iPhone-Generation früher als sonst im Jahr vor? Die Telekom soll sich angeblich schon auf einen bald bevorstehenden Launch des iPhone 6 vorbereiten. Manche Beobachter erwarten sogar, dass Apple schon in der kommenden Woche auf der WWDC 2014 das iPhone 6 präsentiert.
Wird das iPhone 6 schon am 2. Juni vorgestellt?
Wird das iPhone 6 schon am 2. Juni vorgestellt?
Foto: Apple

Apple informiert Call-Center-Mitarbeiter der Telekom über wichtige Eigenschaften des iPhone 6. Es soll größer und flacher als die bisherigen iPhone-Modelle werden, berichtet die Frankfurter Rundschau und nährt damit Gerüchte über einen frühen Start des iPhone 6 in diesem Jahr. Zuletzt hatte Apple seine neue iPhone-Generation jeweils im Spätsommer vorgestellt. Jetzt rechnen manche Beobachter sogar mit einer Vorstellung des iPhone 6 am kommenden Montag auf Apples Entwicklerkonferenz WWDC 2014 in San Francisco, auf der es mit Sicherheit auch um die neue Betriebssystemversion iOS 8 gehen wird. Wann der Verkaufsstart des iPhone 6 erfolgen soll, weiß die Frankfurter Rundschau aber nicht zu berichten.

Den kennt möglicherweise das auf Apple-Produkte spezialisierte Blog Apfelpage.de. Es berichtet unter Berufung auf interne Dokumente des Mobilfunkbetreibers von einem Marktstart des iPhone 6 in Deutschland am 19. September 2013. Offiziell will die Telekom die Berichte über die Präsentation eines neuen iPhone auf der WWDC 2014 nicht kommentieren. "Wir wissen, dass es viele Spekulationen und Gerüchte über die Einführung eines neuen Apple iPhone gibt", antwortete uns eine Pressesprecherin heute auf Nachfrage. "Wir bitten um Verständnis, dass sich die Telekom nicht an Spekulationen dieser Art beteiligt."

Den Angaben der Frankfurter Rundschau zufolge plant Apple - wie bereits aus anderen Quellen verlautet - zwei iPhone-Modelle, eines mit einem 4,7-Zoll großen Bildschirm und eines mit einem 5,5-Zoll-Display. Die größere Variante des iPhone 6 soll laut einer Telekom-Mitarbeiterin erst Anfang kommenden Jahres und nicht noch zum lukrativen Weihnachtsgeschäft in den Handel kommen. Angeblich führen noch ungelöste Probleme mit dem Akku des iPhone-Phablets zu der Launch-Verzögerung.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!