Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Zumtobel verbucht Gewinneinbruch und sieht Tiefpunkt erst 2010

15.09.2009
DORNBIRN (Dow Jones)--Die Zumtobel AG hat im ersten Quartal weiter unter der Wirtschaftskrise gelitten. Der Nettogewinn in dem am 31. Juli beendeten Berichtszeitraum brach um 28,7% auf 10,2 (14,3) Mio EUR ein, wie das österreichische Lichttechnikunternehmen am Dienstag mitteilte. Der Konzernumsatz fiel um 12,0% auf 278,6 (316,7) Mio EUR.

DORNBIRN (Dow Jones)--Die Zumtobel AG hat im ersten Quartal weiter unter der Wirtschaftskrise gelitten. Der Nettogewinn in dem am 31. Juli beendeten Berichtszeitraum brach um 28,7% auf 10,2 (14,3) Mio EUR ein, wie das österreichische Lichttechnikunternehmen am Dienstag mitteilte. Der Konzernumsatz fiel um 12,0% auf 278,6 (316,7) Mio EUR.

Der Ausblick sei weiter mit großer Unsicherheit behaftet. Zumtobel werde aufgrund der spätzyklischen Natur des Geschäftes den konjunkturellen Tiefpunkt erst im Laufe des Jahres 2010 erreichen. Der Vorstand wolle deshalb bis Ende des nächsten Geschäftsjahres unverändert 100 Mio EUR einsparen.

Der Konzern aus Dornbirn erwartet für das gesamte Geschäftsjahr deutliche Umsatz- und Ergebnisrückgänge. Diese sollten in der zweiten Hälfte aufgrund der bereits niedrigeren Werte des Vorjahres moderater ausfallen, teilte Zumtobel weiter mit.

Webseite: www.zumtobelgroup.com DJG/sha/has Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.