Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.09.2007

Zuwachs bei Belinea

Bereits Anfang August kündigte Maxdata die Ausweitung seiner bisherigen Display-Marke Belinea auch auf das Notebook-Angebot an. Nun teilt der Marler Hersteller weitere Einzelheiten mit.

Von Beate Wöhe

Ab Anfang September werden neben den bekannten Belinea-Monitoren auch Notebooks unter dem gleichen Brand erhältlich sein. Darüber hinaus werden die Produkte der Marke Belinea in drei Linien aufgeteilt. Jede Linie ist speziell auf die Anforderungen einer bestimmten Zielgruppe ausgerichtet und hat ein eigenes, durchgängiges Design. Vom Notebook über den Monitor, von der Maus bis zur externen Tastatur - alles passt zusammen, teilt der Hersteller mit.

Die neuen Belinea-Produkte sind unter den Bezeichnungen "o.line", "b.line" und "s.line" erhältlich. "Ziel des neuen Belinea-Konzeptes ist es, dem Anwender ein einheitliches Design für alle IT-Produkte, die ihren Platz auf dem Schreibtisch haben, zu bieten und damit ein harmonisches und ansprechendes Erscheinungsbild zu erreichen. Diese Herangehensweise ist meines Wissens einmalig im Markt", sagt Thomas Stiegler, Vorstandssprecher der Maxdata AG.

Jedem das Seine

Jede Linie sei konkret auf die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppen zugeschnitten. Dadurch finde sich der Kunde einfacher und besser in der Angebotsvielfalt zurecht. "Während die o.line mit ihrem jungen und frischen Design den Consumer anspricht, sind die s.line-Produkte für Anwender mit höchsten Ansprüchen an Design und Technik konzipiert. "Als Business-to-Business-Spezialist bedienen wir natürlich nach wie vor den klassischen Geschäftskunden. Dieser findet in der b.line maßgeschneiderte und auf die Anforderungen des Berufslebens abgestimmte Lösungen", so Stiegler weiter.

Die o.line ordnet Maxdata neugierigen Trendsettern zu. Die Geräte liefern laut Aussage des Herstellers eine Technologie, die unkompliziert und flexibel einsetzbar ist, und erfüllen dabei höchste Ansprüche an die Nutzerfreundlichkeit.

Die b.line schreibt Maxdata dem professionellen Anwender zu. Ausgezeichneter Service, aktuelle Technologie und ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis seien in diesen Modellen vereint. Alle Produkte verfügten über ein klassisch-zeitloses Design und seien kompatibel, langlebig und robust.

Anwender, die hohe Ansprüche an Design, Technik und Exklusivität haben, finden ihre Geräte nach Angaben des Herstellers in der s.linie. Die edle Linie biete sich sowohl für die berufliche als auch für die private Nutzung an.

Innerhalb der drei Linien hat der Kunde außerdem die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Ausstattungs-Levels zu entscheiden. Die Unterteilung von 1 bis 6 beginnt bei allgemeinen Anforderungen und reicht bis hin zu hoher technischer und qualitativer Ausstattung.