Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.05.2016

Zwei-Faktor-Authentifizierung für OS X und iOS 9

Denise Bergert
Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist nun auch für alle Geräte unter OS X El Capitan und iOS 9 verfügbar.

Apple-Nutzer können ihren Mac und ihr iPhone oder iPad nun per Zwei-Faktor-Authentifizierung schützen. Apple hat die Funktion für iOS 9 und OS X freigeschaltet. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung soll die Apple ID schützen, wenn Dritte in den Besitz des Passworts gelangt sind. Für die Anmeldung ist dabei zusätzlich ein temporärer Verifizierungscode notwendig.

Auf dem iPhone, iPod Touch und dem iPad wird die Zwei-Faktor-Authentifizierung unter iOS 9 über "Einstellungen > iCloud > Apple ID" aktiviert. Im Menüpunkt" Passwort & Sicherheit" müssen Nutzer ein Häkchen bei Zwei-Faktor-Authentifizierung setzen. Unter OS X findet sich die Einstellung unter "Menü > Systemeinstellungen > iCloud > Accountdetails". Im Menüpunkt "Sicherheit" kann die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert werden. Achtung: Falls Sie die zweistufige Bestätigung bereits aktiviert haben, müssen Sie diese zunächst abschalten.

Um Datendiebstahl oder Hacks vorzubeugen empfiehlt Apple, sich unbedingt das Passwort für die Apple ID zu merken und auf allen Geräten einen Passcode zu verwenden. Weiterhin sollten die vertrauenswürdigen Telefonnummern stets aktuell gehalten werden.

In Kürze folgt hier unser ausführlicher Ratgeber zu den Unterschieden zwischen der zweistufigen Bestätigung und der Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!