Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.07.2009

Amazon übernimmt Onlinehändler Zappos für 874 Mio USD

SAN FRANCISCO (Dow Jones)--Der US-Onlinehändler Amazon.com übernimmt den Wettbewerber Zappos.com für 847 Mio USD. Zappos hat sich auf den Verkauf von Bekleidung und Schuhen spezialisiert. Durch die Übernahme erweitert Amazon ihre Produktpalette.

SAN FRANCISCO (Dow Jones)--Der US-Onlinehändler Amazon.com übernimmt den Wettbewerber Zappos.com für 847 Mio USD. Zappos hat sich auf den Verkauf von Bekleidung und Schuhen spezialisiert. Durch die Übernahme erweitert Amazon ihre Produktpalette.

Amazon werde für 807 Mio USD mit eigenen Aktien für sämtliche Anteile an Zappos bezahlen, teilte der Onlinehändler am Mittwoch mit. Darüber hinaus zahle sie den Beschäftigten des Unternehmens aus Las Vegas weitere 40 Mio USD in bar und Aktien.

Damit ist die Transaktion der teuerste Zukauf für Amazon in der jüngeren Vergangenheit. Der bisher größte Zukauf für den Internethändler aus Seattle in diesem Jahrzehnt war die 280,7 Mio USD schwere Übernahme der Audible Inc, einem Anbieter von Hörbüchern, Anfang 2008.

Analysten begrüßten die Transaktion. Das Zusammengehen zweier anerkannter Unternehmen erhöhe das Wachstumspotenzial von Zappos und Amazon, sagte Fred Moran, Analyst bei Benchmark Capital. Die Aktien von Amazon stiegen im nachbörslichen Handel um 1,3% auf 89,80 USD.

Derweil wurden Spekulationen laut, dass Amazon auch am Online-DVD-Verleiher Netflix interessiert ist. Ein Netflix-Sprecher wollte den Bericht nicht kommentieren.

Webseiten: www.amazon.com www.zappos.com -Von Ben Charny und Lauren Pollock, Dow Jones Newswires; (Scott Morrison und George Stahl haben zu diesem Bericht beigetragen.) DJG/DJN/has/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.