Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.03.2009

Bechtle/Olemotz: Sind nicht in Gesprächen zu ACP-Übernahme

FRANKFURT (Dow Jones)--Der IT-Dienstleister Bechtle befindet sich nach Aussage seines Vorstandssprechers Thomas Olemotz derzeit nicht in Gesprächen zu einer Übernahme des österreichischen Konkurrenten ACP. "An einem kolportierten Interesse ist nichts dran", sagte Olemotz am Dienstag in einem Interview mit Dow Jones Newswires in Frankfurt. "Da gibt es kurzfristig keine Entscheidung und auch keine Gespräche."

FRANKFURT (Dow Jones)--Der IT-Dienstleister Bechtle befindet sich nach Aussage seines Vorstandssprechers Thomas Olemotz derzeit nicht in Gesprächen zu einer Übernahme des österreichischen Konkurrenten ACP. "An einem kolportierten Interesse ist nichts dran", sagte Olemotz am Dienstag in einem Interview mit Dow Jones Newswires in Frankfurt. "Da gibt es kurzfristig keine Entscheidung und auch keine Gespräche."

ACP mit Sitz in Wien bietet Unternehmen vollen Service rund um das Thema IT. Die Österreicher erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2007/08 per Ende März einen Umsatz von 320 Mio EUR. Zum Gewinn gibt es keine Angaben. Haupteigentümer von ACP ist die schweizerische Beteiligungsgesellschaft Capvis Equity Partners, die 60% der Anteile hält. ACP ist in Deutschland, Österreich, der Schweiz, aber auch etwa in Rumänien aktiv.

Bechtle ist mit seinem Systemhaus-Segment ebenfalls in Deutschland, der Schweiz und Österreich tätig. Der Konzern aus Neckarsulm, der auch eine Handelssparte hat und mit dieser in mehreren europäischen Ländern IT-Produkte direkt vertreibt, erzielte 2008 Erlöse von 1,43 Mrd EUR und einen Vorsteuergewinn von 61,5 Mio EUR. Obwohl Übernahmen Teil der Wachstumsstrategie von Bechtle sind, machte Olemotz bereits in der vergangenen Woche klar, dass größere Akquisitionen derzeit nicht konkret geplant seien.

Webseiten: http://www.bechtle.com http://www.acp.at -Von Philipp Grontzki und Klaus Brune, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 107, tmt.de@dowjones.com DJG/phg/cbr Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.