Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.08.2007

Cisco.com stundenlang down - RZ-Problem

Blamabel: Die Website des weltgrößten Netzausrüsters Cisco Systems war gestern drei Stunden lang nicht erreichbar.

Das Problem konnte Cisco immerhin über sein Corporate Blog kommunizieren. Eine Erklärung gab es allerdings erst später per E-Mail von einer Firmensprecherin. "Wir haben die Ursache des Problems auf einen Unfall während Wartungsarbeiten in einem Rechenzentrum in San Jose eingekreist, der dort zu einem Stromausfall führte", schrieb die Dame gestern um 17 Uhr Ostküstenzeit. "Wir möchten uns bei unseren Kunden und Partnern für ihre Geduld bedanken. Wir gehen davon aus, dass das Problem in Kürze behoben sein wird."

Erste Berichte über den Ausfall vom www.cisco.com waren kurz vor zwei Uhr nachmittags in Blogs überall in den USA aufgetaucht. Etwa gegen 16:50 Uhr war die Site dann wieder verfügbar.

Cisco hat sich bislang weder zur Dauer des Ausfalls geäußert noch zu der Frage, warum kein Backup-System zur Verfügung stand, um seine Site schnell wieder ans Netz zu bringen - was für eine große Web-Präsenz eigentlich üblich gewesen wäre, vor allem wenn sie vom größten Anbieter von Netzausrüstung betrieben wird.

"Trotz seiner ganzen Allmacht ist die Hauptsite www.cisco.com des Netzgiganten down", schrieb der Besucher "slidersv" bei "Shlashdot" (bevor die Erklärung mit dem Stromausfall im Data Center publik wurde). "Ich versuche seit einer Stunde erfolglos, die Site zu erreichen, weil unser Geschäft stark von Ciscos Online-Dokumentation abhängt. Und das nach all der Verfechtung von Hochverfügbarkeit, Sicherheit und Performance… Oh, welch' Ironie." (tc)

Newsletter 'Fachhandel' bestellen!