Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.02.2016 - 

Channel Excellence Awards 2016

Compris-Chef Holler fordert mehr Kommunikation

Der Video-Wizard hat alle Bewegtbildinhalte der IDG Business Media GmbH unter seiner Fuchtel. Er befüllt die Redaktionssysteme, filmt, schneidet und sieht zu, dass in den Videogalerien stets spannende Themen zu finden sind. Wer will, kann ihn auch im Web 2.0 antreffen, unter anderem bei Facebook und Twitter.

Bei der Verleihung der Channel Excellence Awards geht es natürlich um die Preisträger, aber fast noch wichtiger ist das Networking, meint Compris-Chef Gerald Holler.

Um den Herausforderungen des Channels, den neuen Business-Trends und neuen Geschäftsmodellen gerecht zu werden, müssen Hersteller, Distributoren und Systemhäuser besser kommunizieren, meint Gerald Holler, Geschäftsführer des Channel-Management- und Beratungsunternehmens Compris. Und dafür gab es bei den Channel Excellence Awards (CEA) genug Gelegenheit.


Laut Holler sei es ein zentrales Anliegen der Kunden, Komplexität zu reduzieren, was eine große Herausforderung für die Systemhäuser darstelle. Jene müssten sich genau überlegen, auf welchen Hersteller sie setzen, um aus dem großen Lösungsportfolio ein maßgeschneidertes Angebot liefern zu können. Im Video geht Holler noch auf Entwicklungen ein, die Systemhäuser 2016 zu bewältigen haben.

Alle ChannelPartner-Videos können Sie hier sehen. (rw)

Newsletter 'Fachhandel' bestellen!