Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Jahresauftakt beim Systemhaus-Verbund

comTeam gibt die Richtung vor

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Beim Jahresauftakt in Bispingen gab der EP-Systemhausverbund comTeam die Themen für 2017 vor. Zu den Schwerpunkten zählen Client Computing, Remote Management und Managed Services.
Blick in die Ausstellung beim comTeam Kick-Off in Bispingen
Blick in die Ausstellung beim comTeam Kick-Off in Bispingen
Foto: Michael Behns/vor-ort-foto.de

Am 10. und 11. März begrüßte der EP-Systemhausverbund comTeam seine Mitglieder im SnowDome Bispingen. Vor außergewöhnlicher Kulisse erwarteten die IT-Spezialisten zahlreiche Aussteller, spannende Fachvorträge und Workshops sowie ein aktives Rahmenprogramm. Ergänzend zur Systemhauskonferenz veranstaltete comTeam erstmals ein Forum zum Jahresauftakt. Insgesamt kamen 180 Mitglieder und Geschäftspartner ins niedersächsische Bispingen. "Unsere Veranstaltungen leben von einer besonderen Mischung: Wir kombinieren kompakte Informationen zu aktuellen Themen mit spannenden Locations. Außerhalb der gewohnten Umgebung entstehen oft völlig neue Ansätze, um alltägliche Herausforderungen anzugehen", so Sven Glatter, Geschäftsführer comTeam, zum neuen Veranstaltungsformat. Mit eigenem Stand vor Ort waren viele zentrale Partner des Channel-Netzwerks.

Auch bei den Vorträgen setzte comTeam auf Sprecher aus der Industrie und Unternehmer aus den eigenen Reihen. Themen waren unter anderem der Serviceausbau am Beispiel von Dell Cloud Client Computing, Remote Management und Security von Kundennetzwerken, Managed Services und ePost. Für die Keynote "Radikal oder gar nicht. Fünf Thesen zur Digitalisierung" konnte comTeam Michael Reiserer, Mitglied der Geschäftsführung der Apinauten GmbH, gewinnen.

Wiedersehen auf der CeBIT

Den ersten Veranstaltungstag ließen die Teilnehmer am späten Nachmittag wahlweise bei einer Ski-Olympiade oder auf der Kartbahn ausklingen. Danach folgte ein gemeinsamer "Hüttenabend", abgerundet von einer Party im SnowDome. Samstagvormittag ging es nahtlos mit den nächsten Vorträgen und Workshops weiter. "Wir stellen fest, dass unsere Mitglieder immer mehr Wert auf direkten und intensiven Austausch legen. Dem können wir durch unser engmaschiges Veranstaltungskonzept gerecht werden. Mit dem comTeam Opening haben wir hier ein weiteres Highlight gesetzt", erklärt Sven Glatter.

Ende März steht mit der CeBIT bereits das nächste Ereignis vor der Tür. In Hannover wird das Channel-Netzwerk auf dem Stand seines Partners "cop software" vertreten sein. Und auch für die Systemhauskonferenz Ende September hat comTeam erneut eine besondere Location gewählt. Unter dem Motto "Meet & Speed" dient der Flugplatz Mendig als beeindruckende Kulisse für Ausstellung, Fachvorträge und ein abwechslungsreiches Programm. (mh)