Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.11.2014 - 

Paragon-Festplatten-Manager 15

Datenträger im Griff

freier Autor in München
Der Paragon Festplatten Manager ist ab sofort in der Version 15 für Privatanwender und Unternehmen erhältlich. Die neuen Funktionen umfassen: SSDs sicher löschen, einfache Erstellung von Rettungsmedien, Sicherung und Wiederherstellung in/aus virtuellen Containern

Der Paragon Festplatten Manager ist ab sofort in der Version 15 für Privatanwender und Unternehmen erhältlich. Die Software bietet verschiedene Tools zur Verwaltung von Datenträgern. Die Funktionen umfassen unter anderem Sicherung, Wiederherstellung, Migration von Daten und Systemen sowie Partitionierung.

Neue in der Version 15 ist die Möglichkeit, SSDs sicher zu löschen. Der Festplatten Manager soll dies erledigen, ohne den Lebenszyklus des Laufwerks zu beeinträchtigen. Ebenfalls neu ist der Rettungsdisk-Konfigurator 3.0. Er stellt eine einheitliche Lösung für alle Betriebssysteme ab Windows XP zur Erstellung eines Rettungsmediums dar. Laut Hersteller ist mit dem Werkzeug eine Installation des Windows Assessment and Deployment Kit (ADK) oder des Automated Installation Kit (WAIK) für Betriebssysteme ab Windows 7 nicht mehr nötig.

Eine weitere wichtige Neuerung ist die Möglichkeit, nun auch Sicherungen und Wiederherstellungen auf Dateiebene in bzw. aus. Virtuellen Containern vorzunehmen. Unterstützt werden die Container-Dateiformate pVHD, VHD, VHDX und VMDK.

Varianten und Preise

Privatanwender können zwischen der "Suite"- und der "Professional"-Version wählen. Letztere bietet ein paar Funnktionen mehr, wie zum Beispiel zykilsches Backup, BitLocker-Unterstützung und die synchrone Sicherung mehrere Volumes. Die Preise betragen 39,95 Euro (UVP) für die Suite und 79,95 Euro (UVP) für die Professional-Version. Das Fachhandels-Informationsportal IT-Scope listet die Suite ab 21,62 Euro netto.

Ab 299 Euro erhältlich: Paragon Festplattenmanager 15 Business Edition
Ab 299 Euro erhältlich: Paragon Festplattenmanager 15 Business Edition
Foto: Paragon

Für die Unternehmensvarianten "Business Edition" und "Premium Edition" bietet Paragon je nach Bedarf ein Modell aus Einzel- und Mehrplatzlizenzen an. Die Preise beginnen bei 299 Euro (UVP) und 99 euro netto für den Fachhandel (Quelle: IT-Scope). Weitere Informationen hierzu gibt es auf der Paragon-Webseite.

Partner werden

Paragon bietet ein Partnerprogramm sowohl für Fachhändler mit Consumer-Kunden (Paragon-Software-Partner) als auch Reseller mit Unternehmenskunden (Paragon Solutions Partner) an. Partner profitieren von Aktionen, Schulungen und einer bevorzugten Unterstützung im Vergleich zu anderen Händlern. Als Solutions-Partner muss mindestens ein technischer Mitarbeiter für die Paragon-Produkte zertifiziert sein. Dafür bekommen die Solutions-Partner kostenlose Vollversionen zur Evaluierung beim Kunden und eine exklusive Partner-Hotline für schnellen Support. Darüber hinaus gibt es Projektschutz für angemeldete Projekte inklusive Preisvorteil. (rw)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!