Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.01.2007

Donna Troy verlässt SAP

Donna Troy, SAPs Senior Vice President Global SMB, wird einem Pressebericht zufolge das Unternehmen in Kürze verlassen.

Die Managerin ist derzeit noch für den indirekten Vertrieb von SAPs Mittelstandssoftware verantwortlich. Einige ihrer Aufgaben würden nach ihrem Weggang an Terrance Scerri falen, Senior Vice President of Global Small-Business Sales, berichtet die US-amerikanische "CRN". Eine SAP-Sprecherin wird mit den Worten zitiert, Troy habe "die Grundlage für SAPs Channel-Aktivitäten gelegt, und wir verdanken ihr viel". Die Managerin verlasse das Unternehmen aus persönlichen Gründen.

Troy war Mitte 2004 zur SAP gekommen und arbeitet von Paris aus. Vor ihrem Wechsel zum Walldorfer Konzern hatte sie unter anderem für Network Associates, PartnerWare, Tivoli Systems und über zehn Jahre für die IBM gearbeitet. SAP hatte zuletzt verschiedene neue Channel-Manager installiert, unter anderem Michael Sotnick (Ex-Veritas) als SVP für das Mittelstandsgeschäft in Amerika sowie Ira Simon (Ex-CA) als Vice President of Channel Marketing for SAP Global SMB. Und Troy wurde President Hans-Peter Klaey vor die Nase gesetzt. Kollege Eberhard Heins berichtet unterdessen für das Fachmagazin "is report", SAP werde schon bald eine größere Neuorganisation der Verantwortungsbereiche für das KMU-Segment ankündigen. (tc)

Newsletter 'Fachhandel' bestellen!