Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.11.2009

eBay legt Rechtsstreit bei und macht weg für Skype-Verkauf frei

SAN FRANCISCO (Dow Jones)--Dem Verkauf von Skype durch das Online-Auktionshaus eBay steht anscheinend nichts mehr im Wege. Das Online-Auktionshaus habe einen Rechtsstreit mit den beiden Mitgründern von Skype beigelegt, teilte die eBay Inc am Freitag mit.

SAN FRANCISCO (Dow Jones)--Dem Verkauf von Skype durch das Online-Auktionshaus eBay steht anscheinend nichts mehr im Wege. Das Online-Auktionshaus habe einen Rechtsstreit mit den beiden Mitgründern von Skype beigelegt, teilte die eBay Inc am Freitag mit.

Im September hatte eBay angekündigt, die Kommunikationsplattform Skype für 2 Mrd USD an eine Investorengruppe zu verkaufen. Daraufhin hatten die beiden Skype-Mitgründer Niklas Zennström und Janus Friis eine Klage wegen Urheberrechtsverletzungen gegen eBay eingereicht.

Die nun erzielte Einigung sieht vor, dass das für den Kauf von Skype gebildete Konsortium umstrukturiert wird. An dieser ist nun auch die Joltid Ltd beteiligt, die sich im Besitz der beiden Skype-Mitgründer Zennström und Friis befindet.

Im Gegenzug für eine 14-prozentige Beteiligung an Skype tätigt Joltid eine "bedeutende" Investition und steuert Software bei. Die restlichen 56% teilen sich Silver Lake Partners LP und andere Käufer, während eBay in Zukunft 30% an Skype halten wird.

Bevor die Investorengruppe ins Spiel gekommen war, hatten Zennström und Friis ihrerseits Interesse daran, Skype von eBay loszukaufen. Als der Verkauf an das Konsortium bekannt wurde, zogen die beiden vor Gericht. Beobachter gehen davon aus, die Klage habe einzig dem Zweck gedient, dass die beiden Teil des neuen Eigentümerkonsortiums werden.

Webseite: www.ebay.com -Von Scott Morrison; Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 111; unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/ebb/has Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.