Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.10.2016 - 

Amazon

Gebrauchte und geprüfte Elektronikprodukte ergänzen Warehouse-Deals

Parallel zu den bekannten Warehouse-Deals bietet Amazon jetzt auch gebrauchte und geprüfte Elektronikprodukte an. Diese werden vollständig durchgetestet, gereinigt sowie bei Bedarf repariert und sollen damit "wie neu" sein.

Mit den Warehouse-Deals bietet Amazon bereits geöffnete und gebrauchte Produkte zu einem stark reduzierten Preis an. Jetzt startet der Onlinehändler parallel dazu die Rubrik "Zertifiziert und Generalüberholt", die sich aber in einigen Merkmalen von den bisherigen Deals unterscheidet. In der neuen Rubrik bietet Amazon Produkte an, die vom Händler getestet und zertifiziert wurden, um ein neuwertiges Aussehen und eine neuwertige Funktionalität mit minimalen oder gar keinen Gebrauchsspuren zu gewährleisten. Zudem gibt es hier eine Garantie von einem Jahr, die entweder durch den Verkäufer oder den Hersteller getragen wird. Die Überprüfung übernimmt laut Amazon ein qualifizierter Fabrikant oder spezialisierter Drittanbieter und umfasst in der Regel einen vollständigen diagnostischen Test, den Ersatz defekter Teile, eine gründliche Reinigung und Inspektion und das Umpacken durch Verkäufer oder Hersteller bzw. Lieferant.

Amazon startet die neue Rubrik "Zertifiziert und Generalüberholt".
Amazon startet die neue Rubrik "Zertifiziert und Generalüberholt".
Foto: Jonathan Weiss - Shutterstock.com

Zertifizierte und generalüberholte Produkte werden nach der Prüfung mit dem Zustand "wie neu" eingestuft. Voraussetzung ist, das diese äußerlich keine sichtbaren kosmetischen Fehler aufweisen, die auf etwa 30 Zentimeter Entfernung mit dem bloßen Auge erkennbar sind. Verpackt sind die Produkte in einer einfachen Box mit relevantem Zubehör. Ausnahmen von dieser Regel werden auf der entsprechenden Produktseite gekennzeichnet. Angeboten werden auch Produkte, die nicht explizit von Amazon-Kunden zurückgeschickt wurden.

Unterschiede zu den Warehouse-Deals

Während bei den Warehouse-Deals alle Produkte von Amazon selbst verkauft werden, können bei "Zertifiziert und Generalüberholt" auch Marketplace-Händler Produkte anbieten. Laut Amazon dürfen nur ausgewählte Marketplace-Verkäufer und Hersteller bzw. Lieferanten, die über eine hohe Qualität und Leistung verfügen, zertifizierte generalüberholte Produkte auf Amazon anbieten.

Über die Warehouse-Deals bietet Amazon seit längerem zurückgesendete und geprüfte Ware mit allen bei Amazon üblichen Vorteilen zum Verkauf an. Dazu zählen der Kundenservice, Retourenrecht und der kostenlose Versand über Amazon Prime. Hier wird vor allem an Amazon zurückgeschickte Ware verkauft, für die es allerdings keine Herstellergarantie, sondern nur die gesetzliche Gewährleistung gibt. Zudem werden hier Produkte auch im gebrauchten Zustand zu entsprechender Preisminderung angeboten.

powered by AreaMobile

Newsletter 'E-Commerce & Retail' bestellen!