Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.04.2016 - 

Meilenstein erreicht

Händlerbund schützt jetzt 50.000 Shops

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Der Händlerbund hat die Marke von 50.000 rechtlich geschützten Onlineshops erreicht. Der Onlinehandelsverband positioniert sich damit eindrücklich als führender Absicherer von Onlineshops.
Händlerbund-Chef Andreas Arlt freut sich über 50.000 abgesicherte Shops
Händlerbund-Chef Andreas Arlt freut sich über 50.000 abgesicherte Shops
Foto: Händlerbund

Das Münchner E-Commerce-Unternehmen Freeletics lässt seinen Online-Shop ab sofort vom Händlerbund absichern und unterstützt auch dessen Initiative FairCommerce. Der Sport- und Lifestyle-Händler ist damit das 50.000. Unternehmen, das zur rechtlichen Absicherung des eigenen Online-Angebots auf den in Leipzig ansässigen Onlinehandelsverband setzt. In nur wenigen Jahren konnte der Händlerbund damit eindrücklich an den Wettbewerbern vorbeiziehen: So tragen nach eigener Angabe rund 19.000 Shops das Gütesiegel von Trusted Shops und nutzen über 9.000 Onlineshops den Service von Protected Shops.

"Mit dem Launch unserer neuen Athleisure-Marke Freeletics Wear und unserem Online-Shop entschieden wir uns auch für den Händlerbund als Partner in Sachen Rechtssicherheit. Das Motto ‚Umgib dich mit denjenigen, die dich motivieren und vorantreiben‘ gilt für uns also nicht nur im sportlichen Sinne", erklärt Tobias Rzychon, Business Owner von Freeletics Wear. Als Unterstützer der Initiative FairCommerce des Händlerbundes spricht sich Freeletics zudem für fairen Wettbewerb und gegen Abmahnmissbrauch aus.

Händlerbund-Webseite in neuem Design

Gleichzeitig zum Erreichen des Meilensteins präsentiert sich die Webseite des Händlerbunds in neuem Design. Das hauseigene Team aus Webdesignern, SEO-Experten und Programmierern hat dafür über 8.000 Seiten überarbeitet und eine neue, moderne Struktur geschaffen. Andreas Arlt, Bundesvorsitzender des Händlerbundes ist stolz: "Wir haben ganze Arbeit geleistet.

Unser Aushängeschild, die Webseite des Händlerbundes, spiegelt uns als kompetenten Partner und verlässlichen Verband der E-Commerce-Branche wider und bildet das umfangreiche Portfolio des Händlerbundes ab".

Der Händlerbund sieht sich nach eigener Aussage als Sprachrohr und Partner der E-Commerce-Branche. Der Verband wolle den Austausch zwischen Händlern und Dienstleistern fördern, um den digitalen als auch stationären Handel nachhaltig zu unterstützen und zukunftsfähig auszurichten. Durch die europaweite Interessenvertretung und Bündelung verschiedener Dienstleistungen wolle der Händlerbund mit seinen Mitgliedern und Partnern aktiv die Branche gestalten. (rw)

Newsletter 'E-Commerce & Retail' bestellen!

Empfehlung der Redaktion

  • Missverständlicher Käuferschutz: Händlerbund integriert Klarna in sein Käufersiegel

    Missverständlicher Käuferschutz: Händlerbund integriert Klarna in sein Käufersiegel

    Seit Ende 2013 vergibt der Rechtstexte-Anbieter Händlerbund auch das Onlineshop-Zertifikat "Käufersiegel" und kooperiert dabei nun mit dem Payment-Service Klarna. Der Käuferschutz, mit dem der Händlerbund in diesem Zusammenhang wirbt, ist allerdings missverständlich. …mehr

  • Onlinehandelsverband mit neuem Angebot: Händlerbund startet eigene Einkaufsgemeinschaft

    Onlinehandelsverband mit neuem Angebot: Händlerbund startet eigene Einkaufsgemeinschaft

    Der Onlinehandelsverband Händlerbund, bisher als Anbieter von Shopzertifizierungen und Rechtsschutz-Paketen für Shopbetreiber bekannt, startet eine eigene Einkaufsgemeinschaft. Das ursprünglich vom Partnerunternehmen Sellerexpert ins Leben gerufene Angebot, wird als exklusiver Service für Händlerbund-Mitglieder aufgebaut. Mithilfe der Einkaufsgemeinde möchte der Händlerbund insbesondere kleineren und mittelständischen Händlern einen vergünstigten Wareneinkauf ermöglichen. Die Einkaufsgemeinde verhandelt dabei für eine Vielzahl von Händlern mit den Lieferanten und kann so durch Großeinkäufe besondere Einkaufspreise festmachen. Diese werden direkt an die angeschlossenen Shops weitergegeben. Selbst kleine Abnahmemengen können so zu erschwinglichen Konditionen erworben werden. …mehr