Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

LANupdate Roadshow

Lancom tourt wieder durch DACH

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Auch im Frühling 2017 will der Aachener Hersteller exklusive Informationen zu seiner Management Cloud, einer Switch-Offensive, dem Enterprise-Class WLAN und neuen Routern unter die Partner bringen.

Lancom Systems lädt auch dieses Jahr den Fachhandel und Endanwender zur Traditions-Roadshow LANupdate ein. Die Roadshow führt in 19 Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Startschuss fällt am 21. März 2017 in Innsbruck. Sie soll den Besuchern exklusive Einblicke in marktbestimmende Themen, Neuigkeiten vom Hersteller und die Möglichkeit des direkten Austausches mit den Lancom-Experten bieten.

Im Fokus der Tour stehen das Netzwerkmanagement mit der Lancom Management Cloud, die Erweiterung des Switch-Portfolios, die neue Highend Wave 2 Access Point-Familie, virtuelles Routing sowie eine Bestandsaufnahme zur laufenden ALL-IP-Umstellung.
Im Fokus der Tour stehen das Netzwerkmanagement mit der Lancom Management Cloud, die Erweiterung des Switch-Portfolios, die neue Highend Wave 2 Access Point-Familie, virtuelles Routing sowie eine Bestandsaufnahme zur laufenden ALL-IP-Umstellung.
Foto: Lancom

Vorgestellt wird auch der Lancom vRouter, ein Software-Router der verschiedenste Netzwerkfunktionen virtualisiert, wie etwa die Terminierung von VPN-Tunneln in der Cloud als Gateway. Weiterhin gibt es fünf neue Switche und Nachfolger etablierter Modelle. Das neue OS 3.30 ermöglicht zudem die Integration der Geräte in die Management Cloud.

Das WLAN-Portfolio wird um vier Access Points der neuesten Generation erweitert, die sich durch Wave 2-Unterstützung und die automatische WLAN-Konfiguration über die LMC auszeichnen. Informationen zum Stand der ALL-IP-Migration, Praxisbeispiele und Erweiterungen beim Lancom-Support runden das Informationsangebot ab.

Die Termine und Veranstaltungsorte in der Übersicht

Foto: Lancom

Im Fokus der Veranstaltungen steht die Lancom Management Cloud (LMC) die Software-defined Networking (SDN) in Unternehmensnetze bringt. Konfiguration, Management und Monitoring selbst komplexester Infrastrukturen werden dabei automatisiert, was für die Anwender mit Kosten- und Zeitersparnis verbunden sei. Besuchern wird dies in einer Live-Demo näher gebracht und sie erfahren darüber hinaus mehr zu möglichen Szenarien, dem Lizenzmodell und der Roadmap.

Die Tour richtet sich an Lancom-Partner, ITK-Fachhändler, Systemhausspezialisten sowie interessierte Anwender und ist kostenfrei. Die Teilnehmer-Registrierung startet ab 9:30 Uhr, die Veranstaltung selbst beginnt um 10:00 Uhr und endet gegen 13:00 Uhr. Weitere Infos, die komplette Agenda sowie die Anmeldung finden sich hier. (KEW)

Lesetipp: Lancom-Cloud nimmt Gestalt an