Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.03.2015 - 

Mehr IP Surveillance-Produkte beim Distributor

Littlebit erweitert Lösungsbereich mit Panasonic, Trendnet und Acti

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Spezialdistributor aus dem hessischen Altenstadt hat sein Portfolio ergänzt. Das neue Angebot beinhaltet neben IP Kameras und Videoservern auch Softwarelösungen sowie Netzwerk- und Storage-Produkte für integrierte Lösungen.

Die Littlebit Technology Deutschland GmbH vertreibt ab sofort Produkte von Panasonic, Trendnet und Acti und erweitert damit ihren Solutions Bereich um IP Surveillance-Produkte. Vor zwei Jahren begann Littlebit in Deutschland Systemintegratoren und Systemhäuser mit Digital Signage-, Storage- sowie Serverlösungen zu adressieren. Dieses Geschäftsfeld wird nun um den Bereich Surveillance erweitert.

Littlebit stellt auf der CeBIT in Halle 14, Stand H52 im Planet Reseller, unter anderem seine drei neuen Hersteller-Partner und deren Surveillance-Produkte vor.
Littlebit stellt auf der CeBIT in Halle 14, Stand H52 im Planet Reseller, unter anderem seine drei neuen Hersteller-Partner und deren Surveillance-Produkte vor.
Foto: Littlebit

Die neuen Hersteller aus dem Bereich IP Surveillance Solutions präsentiert Littlebit auf der CeBIT in Halle 14, Stand H52. "Unsere drei neuen Partner Panasonic, Trendnet und Acti bieten für nahezu alle Anforderungen die passenden Lösungen. Durch die sinnvolle Ergänzung mit bereits bestehenden Produktlinien für Sicherung und Archivierung von Daten können wir unseren Kunden Komplettlösungen aus einer Hand anbieten", sagt Littlebit-Geschäftsführer Andreas Arndt.

Panasonic bietet die Möglichkeit der Gesichtserkennung in einem IP-Sicherheitssystem. Dank der in Kameras und Server implementierten Panasonic-Technologie können beispielsweise Informationen darüber abgerufen werden, wer eine Einrichtung betritt. Darüber hinaus sind Marketing-Analysen wie etwa eine Personenzählung, Altersinformationen und eine Geschlechterauswertung möglich. Klassische Heatmap-Auswertungen für optimierte Laufwege oder eine Gesichtssuche für Zutrittskontrollen können ebenfalls eingebunden werden.

Die Produktpalette von Trendnet umfasst neben IP Kameralösungen für alle Anforderungen auch die dazugehörigen Netzwerkprodukte wie PoE-Switches, Router und Geräte für Gigabit-Vernetzungen. Babyüberwachungen und PowerLine-Produkte des Herstellers runden das Sortiment ab.

Acti zählt weltweit zu den erfolgreichsten Anbietern von IP Kameras, Videomanagement-Software und Video-Analyse-Tools. Die Möglichkeiten der skalierbaren Systeme umfassen neben der Aufzeichnung auch eine Vielzahl an weiteren Einsatzmöglichkeiten wie Zutrittskontrolle, POS-Einbindung oder Digital Signage-Integration.

"Der Bereich Surveillance beinhaltet heute weit mehr als nur reine Videoüberwachungsfunktionen oder Zutrittskontrollen. Durchdachte Softwarelösungen ermöglichen zum Beispiel dem Handel eine optimale Analyse des Kundenverhaltens. Optimierungen des Ladenbaus, Anpassung von Marketing- und Promotionaktionen, sowie die Überwachung von Umsatzraten eröffnen neue Wege der Geschäftsstrategie. Selbstverständlich bieten wir auch umfassende Lösungen für den immer weiter wachsenden Sicherheitsbedarf von Unternehmen jeder Größenordnung", erläutert Geschäftsführer Andreas Arndt von Littlebit. (KEW)

Newsletter 'Distribution' bestellen!