Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.12.2015 - 

Weitere Investition in VAD

Rigby Private Equity beteiligt sich an Zycko Ltd.

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Investor ebnet damit den Weg für ein beschleunigtes Wachstum des international tätigen VADs mit deutscher Niederlassung in Berlin. Die Gruppe hat sich bereits im Sommer 2015 an Wick Hill beteiligt.

Die Rigby Private Equity (RPE), und Teil der britischen Rigby Group Investments, beteiligt sich entscheidend an der Zycko Ltd., einem britischen Value Added Distributor der von IT-Lösungen. Zycko ist vor allem durch die Distribution der Riverbed-Lösung Steel Central bekannt. Laut Mitteilung der Briten, will das Unternehmen seine Präsenz in der gesamten EMEA-Region verstärken.

Paul Eccleston, Geschäftsführer der Rigby Private Equity, investiert weiter in die Spezial-Distribution. Nach Wick Hill im Sommer 2015 ist jetzt auch Zycko mit dabei.
Paul Eccleston, Geschäftsführer der Rigby Private Equity, investiert weiter in die Spezial-Distribution. Nach Wick Hill im Sommer 2015 ist jetzt auch Zycko mit dabei.

Zycko ist bereits der zweite VAD, der eine Geldspritze von Rigba erhält. Bereits im Juli 2015 investierte RPE in den auf Security spezialisierten VAD Wick Hill. Laut Investor soll ein erstklassiges Vertriebsnetz in der gesamten EMEA-Region entstehen. Dies kann nun durch die Zusammenarbeit von Zycko und Wick Hill und dank der entsprechenden Investitionen in diese Unternehmen umgesetzt werden.

Paul Eccleston, Geschäftsführer der Rigby Private Equity kommentiert: "Wir sind hocherfreut, dass Zycko mit der Rigby Private Equity zusammenarbeitet. Das Unternehmen hat eine großartige Erfolgsbilanz vorzuweisen und genießt den Ruf, seinen Partnern stets zur Seite zu stehen, um neue Technologien erfolgreich auf den Markt zu bringen und die Geschäfte auszuweiten. Das Unternehmensethos stets innovativ zu sein und Spitzenleistungen zu erbringen sowie sich stark im Sektor spezialisierter Dienstleistungen und Support zu engagieren, passt hervorragend zu Wick Hill."

"Zycko ist bereits in zwölf Ländern der EMEA-Region vertreten, was uns bei der Umsetzung unserer Wachstumspläne zugutekommen wird. Zukünftig können die Partner und Kunden von Wick Hill auch auf das in der EMEA-Region etablierte Zycko-Netzwerk zurückgreifen. Gleichzeitig wird Zycko von den Stärken der Wick Hill im Security-Segment profitieren. Wir freuen uns also, unseren Channel-Kunden noch hochwertigere Services und verbesserte Beratungsleistungen anbieten zu können", ergänzt Paul Eccleston.

David Galton-Fenzi, CEO von Zycko: "Dank der Unterstützung durch die RPE ist es uns möglich, unsere Wachstumspläne beschleunigt umsetzen zu können. Dies ist für uns eine großartige Gelegenheit, weiter zu expandieren und uns gleichzeitig in eine größere Organisation zu transformieren. Dabei liegt bei uns auch weiterhin der Fokus auf der Bereitstellung erstklassiger, spezialisierter Dienstleistungen für die Anbieter, die einen serviceorientierten EMEA-weiten Vertrieb anstreben. Ich freue mich darauf, unsere Expansionspläne voran zu bringen und unser Team in dieser sehr spannenden Zeit zu leiten." (rw)

Newsletter 'Distribution' bestellen!