Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.03.2016 - 

Achtung Ticket-Falle!

So kommen Sie zur CeBIT

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Viele Wege führen zur CeBIT nach Hannover. Doch Vorsicht: Wie vergangenes Jahr gilt das Messeticket nicht in den öffentlichen Verkehrsmitteln der niedersächsischen Landeshauptstadt.

Die Messeeintrittskarten zur CeBIT gelten seit letztem Jahr nicht mehr für die öffentlichen Verkehrsmittel in und um Hannover. Dies wurde bereits bei der CeBIT 2015 manchem Messebesucher zum Verhängnis, der aus alter Gewohnheit den ÖPNV nutzte, ohne vorher einen gültigen Fahrausweis zu lösen. Auch in diesem Jahr müssen Messegäste, die den ÖPNV nutzen wollen, einen zusätzlichen Fahrschein kaufen. Sonst droht eine Strafe von 60 Euro.

Wer die CeBIT Card zum Ausdrucken bei der GVH bestellt, bekommt eine Bastelanleitung mit dazu.
Wer die CeBIT Card zum Ausdrucken bei der GVH bestellt, bekommt eine Bastelanleitung mit dazu.

Wer einige Tage in Hannover bleibt, für den kann sich die CeBIT Card lohnen. Sie gilt vom 13. Bis 19. März 2016 und eignet sich so auch für Standpersonal, das bereits am Vortag und am Tag nach der CeBIT zum Messegelände fährt. Die CeBIT Card kann nach Anmeldung online im GVH-Mobilitätsshop bestellt und ausgedruckt werden. Sie kostet 23,80 Euro. Die CeBIT Card gilt in Bussen, Stadtbahnen, S-Bahnen sowie in Nahverkehrszüge in den Zonen 1 bis 3 der Hannover-Region.

Aus der Innenstadt fährt die Stadtbahn in weniger als 20 Minuten direkt vor den Eingang Nord. Besucher sollten die Linien 8 und 18 nutzen, deren zehnminütige Taktung von den Hannoverschen Verkehrsbetrieben Üstra zu Stoßzeiten verkürzt wird.

»

Kostenloser Ratgeber SDN

Mit Software Defined Networking (SDN) versprechen die Hersteller mehr Flexibilität bei der Administration und geringere Kosten im Betrieb. Doch für wen kommt SDN infrage? Unser kostenloser PDF-Ratgeber gibt Aufschluss.

 
Kostenlos herunterladbar unter: http://www.channelpartner.de/sdn

Per Bahn, Flugzeug oder Auto nach Hannover

Wer den öffentlichen Nahverkehr zur CeBIT nutzen will, muss natürlich erst nach Hannover kommen:

Per Bahn: Auch in diesem Jahr halten die Fernzüge der Deutschen Bahn sowie des Metronom und Erixx zusätzlich am Messebahnhof Hannover Laatzen. Ein Skywalk verbindet den Messebahnhof mit dem westlichen Eingang des Messegeländes, so dass die Besucher wind- und wettgeschützt den Weg zurücklegen können.

Per Flugzeug: CeBIT-Gäste, die mit dem Flugzeug anreisen, können den Bus-Shuttle der Firma B.F.M. Incoming & Traveller Services GmbH ab dem Flughafen Langenhagen nutzen. Dieser fährt in kurzen Abständen während der Veranstaltung zwischen dem Flughafenterminal C und dem Messegelände West 1.

Per Auto: Rund um das Messegelände stehen für Aussteller und Besucher ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Sie sind allesamt fußläufig vom nächsten Eingang entfernt, so dass das Messegelände bequem erreicht werden kann.

Newsletter 'Fachhandel' bestellen!