Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.11.2015 - 

Nach der Übernahme durch EP

Sparhandy steigt bei W.E.S. Kommunikation ein

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Drei Monate nach der Mehrheitsübernahme durch Electronic Partner ist der Mobilfunk-Online-Händler Sparhandy mit 30 Prozent bei W.E.S. Kommunikation eingestiegen. Das Unternehmen betreibt den Onlineshop Handyflash.de sowie 17 "ibuy"-Stores.

Die Sparhandy GmbH und das Dortmunder Unternehmen W.E.S. Kommunikation haben eine strategische Kooperation geschlossen. Im Rahmen der Zusammenarbeit erwirbt die Sparhandy GmbH eine 30-prozentige Minderheitsbeteiligung am Telekommunikations-Spezialisten. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch das Bundeskartellamt und soll noch in diesem Jahr vollzogen werden.

Rund drei Monate nach dem Ausbau der strategischen Partnerschaft mit dem Mehrheitseigner Electronic Partner (EP) investiert Sparhandy damit in einen bisherigen Mitbewerber, um die eigenen Marktposition weiter zu stärken. Mit dem Investment in die W.E.S Kommunikation GmbH ergeben sich für den Mobilfunk-Spezialisten weitreichende Synergien in mehreren Geschäftsfeldern: W.E.S Kommunikation, das circa 120 Mitarbeiter beschäftigt, gliedert sich in die Geschäftsbereiche regionale Distribution, Online-Vermarktung von Handytarifen über den Webshop Handyflash.de sowie 17 unternehmenseigene ibuy-Stores. Die Konstellation passt gut zu Sparhandy, das neben dem Endkunden-Portal Sparhandy.de mit SH (Smart Hardware) außerdem im Mobilfunk-Großhandel tätig ist und in Köln auch ein Ladengeschäft betreibt.

Mit dem Einstieg beim Wettbewerber W.E.S. will Sparhandy-Chef Wilke Stroman das Wachstum seines Unternehmens weiter vorantreiben
Mit dem Einstieg beim Wettbewerber W.E.S. will Sparhandy-Chef Wilke Stroman das Wachstum seines Unternehmens weiter vorantreiben
Foto: Sparhandy.de

Übernahme soll Wachstum von Sparhandy vorantreiben

"W.E.S hat einen Investor gesucht, der das Unternehmen auf dem eingeschlagenen Wachstumskurs unterstützt. Nach umfassender Prüfung haben wir uns dann gemeinsam zu einer langfristig angelegten Kooperation entschlossen. Die beiden Unternehmen ergänzen sich hervorragend und wir freuen uns auf einen starken Partner für die Zukunft", kommentiert Wilke Stroman, Geschäftsführer der Sparhandy GmbH. Der Mobilfunk-Spezialist steigerte seinen Umsatz 2014 um ganze 45 Prozent auf 317 Millionen Euro.

In der Führungsstruktur der W.E.S. Kommunikation GmbH hat sich vor dem Vollzug der strategischen Partnerschaft eine Änderung ergeben: Das Unternehmen wird künftig von Davut Sahin als alleinigem Geschäftsführer vertreten. Der bisherige gleichberechtigte Geschäftsführer Sinan Erol hat seine Unternehmensanteile an Davut Sahin verkauft und ist aus dem Unternehmen ausgeschieden. (mh)

Newsletter 'E-Commerce & Retail' bestellen!