Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.04.2009

Wirecard bestätigt EBIT-Prognose für 2009 (zwei)

Das Unternehmen bestätigte zudem seine Ende Januar veröffentlichten vorläufigen Geschäftszahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr. Demnach wuchs der Konzernumsatz um 47% auf 196,8 Mio EUR. Der operative Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg um 48% auf 49 Mio EUR.

Das Unternehmen bestätigte zudem seine Ende Januar veröffentlichten vorläufigen Geschäftszahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr. Demnach wuchs der Konzernumsatz um 47% auf 196,8 Mio EUR. Der operative Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg um 48% auf 49 Mio EUR.

Die gute Unternehmensentwicklung von Wirecard im abgelaufenen Geschäftsjahr basiere im Wesentlichen auf dem unverändert anhaltenden Wachstum des E-Commerce in den Zielmärkten Europa und Asien, hieß es zur Erläuterung.

Den weiteren Angaben zufolge erhöhte sich das EBITDA um 49% auf 52,4 Mio EUR. Der Gewinn nach Steuern stieg um 38,8% auf 42,3 Millionen EUR. Das (verwässerte) Ergebnis je Aktie legte auf 0,41 (0,30) EUR zu.

Aufgrund der guten Ertragslage wollen Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 18. Juni vorschlagen, erstmalig eine Dividende von 0,08 EUR je Aktie auszuschütten.

Webseite: http://www.wirecard.de - Von Frances Palgrave, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 102, unternehmen.de@dowjones.com DJG/pal/cbr Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.