Login

Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.01.2014 - 

Vergleich der Partnerprogramme

Die 7 besten Backup-Anbieter

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und E-Commerce. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig. In seiner Freizeit liest und hört er Bücher aus Wissenschaft, Technik und Geschichte - wohl ein Überbleibsel seines Studiums der Naturwissenschaften und von Geschichte als Abiturfach.
Email:
Connect:
Gemeinsam mit insalcon hat ChannelPartner bereits die Partnerprogramme von DMS-, CRM-, BI- und TK-Herstellern untereinander verglichen, nun standen die Backup-Anbieter auf dem Prüfstand.

Im fünften Teil unserer Vergleichsstudie von Partnerprogrammen haben wir die Hersteller von Backup- und Recovery-Lösungen unter die Lupe genommen. Insgesamt hat unser Kooperationspartner insalcon 18 unterschiedliche Storage-Software-Anbieter mit dediziertem Channel-Fokus angeschrieben.

In die Endwertung (siehe Seite 2) kamen dann doch nur sieben Backup-Hersteller. Nur ein einziger von ihnen erhielt die Maximalanzahl an Sternen (fünf) für sein Partnerprogramm und kann daher unter diesem Gesichtspunkt Fachhändlern und Systemhäusern uneingeschränkt empfohlen werden. Es ist ein Unternehmen aus dem Dunstkreis der VMware-ISV-Partner (Indpendent Software Vendors): Veeam. Die Firma entstand 2006 und bietet vorwiegend Backup-Lösungen für virtualisierte Systeme - sowohl im VMware- als auch im Microsoft-Umfeld. Veeam überzeugt vor allem bei den Anstrengungen, eigene Vertriebspartner aus- und weiterzubilden. Hier erhielt der Backup-Anbieter mit Hauptsitz in der Schweiz als Einziger die maximale Punktezahl (vier).

Bestätigt wurden diese Leistungen durch die von insalcon befragten Veeam-Partner. Sie attestierten dem Hersteller auch die qualitativ beste Umsetzung der vorgestellten Partnerprogramme. Auch hier erhielt Veeam als einziger Backup-Software-Anbieter vier Punkte. Ebenso gut schnitt bei den Resellern die Produkt- und Vertriebsunterstützung von Veeam ab. Nach Aussagen der befragten Partner hat Veeam auch das beste Partnerportal (3,4 von vier Punkten) von allen sieben Storage-Software-Anbietern in der Wertung. Und als Einziger bietet der VMware-ISV seinen Vertriebspartner zudem eine dedizierte Hotline an.

Alexander Grams, Geschäftsführer bei der insalcon GmbH: "Das Pre-Sales-Consulting vor Ort ist größtenteils kostenlos."
Alexander Grams, Geschäftsführer bei der insalcon GmbH: "Das Pre-Sales-Consulting vor Ort ist größtenteils kostenlos."

Überhaupt: Das Partner-Feedback zu den Programmleistungen von Veeam liegt an der Spitze im Vergleich zu den sechs Mitstreitern - insoweit hat sich dieser Hersteller Platz eins im Ranking der Partnerprogramme von Backup-Anbietern redlich verdient.

Dahinter entbrannte ein heißer Kampf um den zweiten Rang: Letztlich konnte sich CA Technologies (3,2 Punkte) knapp vor Barracuda (3,16) behaupten. Damit erhielten beide Hersteller vier von maximal fünf Sternen, und beide können Resellern als Lieferanten von Backup-Software empfohlen werden. Barracuda überzeugt beispielsweise durch außerordentlich hohe (über 30 Prozent) Marge für Reseller bei der laufenden Softwarepflege. CA Technologies wiederum schnitt am besten unter allen sieben bewerteten Backup-Anbietern bei den Programmkosten ab.

Doch das scheint ohnehin keine große Hürde für Fachhändler und Systemhäuser zu sein, um mit Backup-Software-Herstellern ins Geschäft zu kommen: Zumindest die von uns befragten Hersteller verlangen von ihren Vertriebspartnern keine jährliche Fee (Partnergebühr). Zum Vergleich: Im Bereich Business-Software (ERP, CRM, HR, PLM und BI) lag die jährliche Partnergebühr im Durchschnitt bei 1.832 Euro.

Auch hinsichtlich der Weiterleitung von Leads (Kundenanfrage) an die Vertriebspartner scheint es im Backup-Bereich zu klappen. Barracuda-und Veeam-Reseller haben uns bestätigt, dass ihre Lieferanten diesbezüglich einen sehr guten Job machen. Da sich Schulungen im Marktsegment "Backup and Recovery" leicht online bewerkstelligen lassen, halten sich die Aus- und Weiterbildungskosten der Hersteller für ihre Vertriebspartner in Grenzen. Dennoch sind laut Aussage der befragten Referenzpartner diese Webinare der Anbieter sehr attraktiv und lehrreich; das bestätigen außer den Veeam-Partnern auch die Reseller von Barracuda (3,7 von 4,0 Punkten) und CA Technologies (3,6 von 4,0 Punkten).

Die Trennung zwischen Kunden- und Partnerschulungen ist bei allen befragten Herstellern ganz oder größtenteils der Standard (drei bis vier Punkte), lediglich die IBM-Partner konnten eine konsequente Trennung nur eingeschränkt bestätigen (2,5 Punkte). Bei allen befragten Backup-Herstellern (bis auf IBM) liegt der Channel-Anteil bei über 50 Prozent. Zwar konnten NovaStors Referenzpartner die Herstellerangabe von 60 Prozent Channel-Anteil nicht ganz bestätigt, aber wir dürfen davon ausgehen, dass auch dieser Hersteller vorwiegend seine Produkte indirekt vertreibt.

Doch nicht nur aus diesen Gründen konnten Novastor, IBM und Paragon nur drei von fünf Sternen bei der Bewertung ihrer Partnerprogramme erzielen, sodass man die vertriebliche Zusammenarbeit mit diesen Anbietern Resellern nur bedingt empfehlen kann. CommVault hingegen hat es geschafft und mit einer Durchschnittsbewertung von 2,70 Punkten gerade noch die vier Sterne ergattert. Zwar hat dieser Backup-Anbieter in keiner einzigen der bewerteten Kategorien die Maximalpunktzahl vier erreicht, doch auch kaum wirklich schlechte Noten erhalten. Lediglich bei der Weiterleitung von Leads hapert es noch, wie einige Referenzpartner uns zu Protokoll gaben: Hier bekam der CommVault den schlechtesten Wert von allen (zwei von vier Punkten).

Bei Paragon, Novastor und IBM gab es aufgrund des relativ negativen Händler-Feedbacks den größten Abzug bei den Programmleistungen, sodass diesen drei Herstellern in der Endabrechnung die vier Sterne für ihre Partnerprogramme verwehrt blieben.

Die 6 besten DMS-Anbieter im Channel

Die 5 besten Cloud-TK-Anbieter im Channel

Die 5 besten BI-Anbieter im Channel

Die 5 besten CRM-Anbieter im Channel

Newsletter 'Produkte' bestellen!