Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.09.2014 - 

Noch näher an Microsofts Seite

KCS.net installiert CTO im Management

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
KCS.net will "One Microsoft Solution Provider" werden. Daher soll der neu geschaffene CTO, Dr. Rainer Bamberger, neue Technologien und Produkte bewerten, um diese bestmöglich in das KCS.net-Produktportfolio zu integrieren.
Kay Laukat, CEO KCS.net Holding AG (links) und Kirill Tatarinov, Executive Vice President bei Microsoft Business Solutions. KCS.net wurde für seine Leistungsfähigkeit vielfach als Mitglied im Microsoft Dynamics Inner Circle und President’s Club ausgezeichnet.
Kay Laukat, CEO KCS.net Holding AG (links) und Kirill Tatarinov, Executive Vice President bei Microsoft Business Solutions. KCS.net wurde für seine Leistungsfähigkeit vielfach als Mitglied im Microsoft Dynamics Inner Circle und President’s Club ausgezeichnet.
Foto: KCS.net

Das Systemhaus will für seine Kunden eine ganzheitliche Betreuung mit aufeinander abgestimmten Kompetenzen und Lösungen auf Microsoft Technologien. Um diese Entwicklung weiter zu verstärken, wurde der Chief Technology Officer in der KCS.net Holding AG geschaffen. Dr. Rainer Bamberger wird die Innovationsprozesse aufbauen und begleiten. Er steuert und verantwortet die Innovationen, identifiziert mögliche neue Geschäftsfelder und formuliert die passenden Strategien. Er soll dabei sowohl die Kunden- und Marktanforderungen als auch die Produktstrategien von Microsoft berücksichtigen.

Bereits in den letzten zwei Jahren konnte KCS.net sein Produkt- und Lösungsangebot umfangreich erweitern. Das auf Microsoft Dynamics AX basierende ERP-Angebot wurde 2013 um SharePoint-Lösungen für eine effiziente Zusammenarbeit ergänzt. Der CRM-Bereich konnte durch den Zusammenschluss mit der Infoman AG im Mai 2014 ausgebaut werden. Auch Business Intelligence für Analyse und Reporting, Microsoft Azure oder BizTalk befindet sich im Portfolio von KCS.net.

"Gespräche mit Kunden und Microsoft haben uns gezeigt, dass zunehmend nur noch ein Ansprechpartner für alle Themen der Business IT gewünscht wird. Auf dem Weg zum "One Microsoft Solution Provider" mit kundengerechten Lösungen, die echte Mehrwerte bieten, wollen wir neben unserem Know-how und den breiten Branchenerfahrungen auch die enorme Innovationskraft von Microsoft in Kundennutzen umsetzen können. Mit der neuen Rolle des CTO wird der Bereich der Produktinnovation nun noch stärker in unserer Organisation verankert sein", erläutert Kay Laukat, CEO der KCS.net Holding AG, den aktuellen Schritt.

Dr. Rainer Bamberger, CTO der KCS.net Holding AG, ergänzt: "Unsere Kunden wissen um die Vorteile der Microsoft-Plattformen in Bezug auf die Durchgängigkeit der Prozessunterstützung, die Breite der Einsatzbereiche und die Einfachheit der Bedienung. Ich freue mich, in der KCS.net Gruppe als CTO diese Technologien für den Einsatz bei unseren Kunden vorzubereiten und damit unsere Führungsposition weiter auszubauen." (KEW)

Newsletter 'Systemhäuser' bestellen!