Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.09.2014 - 

Hersteller, Distributoren, Agenturen

Personalmeldungen der KW 39/2014

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Personelle Neuigkeiten gibt es dieses Mal von EnOcean, Dimension Data, ECC, Technogroup, Herweck, NettApp, Vitamin e und pi-five zu vermelden.

EnOcean und Dimension Data

Dr. Wald Siskens ist neuer CEO von EnOcean

Foto: EnOcean

Funkspezialist EnOcean hat Dr. Wald Siskens zum neuen Chief Executive Officer (CEO) des Unternehmens berufen. Siskens soll die Geschäfte von EnOcean in den Kernmärkten Gebäudeautomation und Smart Home weiterentwickeln. Er folgt auf Laurent Giai-Miniet, der nach drei Jahren CEO das Unternehmen verlassen hat.

Vor seinem Wechsel zu EnOcean war Wald Siskens CEO bei Bekon. Davor war er Executive in Residence bei Kleiner Perkins (KP), dem größten Investor von Bekon. Weiterhin hat er 2011 beim Verkauf von Spatial Photonics mitgewirkt, einer weiteren Beteiligungsfirma von KP. Davor war der 48-jährige Niederländer 17 Jahre bei Philips in unterschiedlichen Management-Positionen tätig. Siskens besitzt einen Doktortitel und Master in Technologiemanagement.

"EnOcean hat eine bedeutende Phase in seiner Geschäftsentwicklung erreicht. Das Unternehmen etabliert die batterielose Funktechnologie in internationalen Märkten, knüpft neue Partnerschaften und erschließt zusätzliche Anwendungsfelder", betont Keith Cornell, Chairman des Supervisory Board von EnOcean. "Wald Siskens verfügt über umfassende Erfahrung darin, Unternehmen in wettbewerbsträchtigen Hightech-Branchen von Anfang an erfolgreich zu leiten. Es ist großartig, ihn als CEO an Bord zu haben, um die weitere Zukunft von EnOcean zu gestalten."

"Ich freue mich auf die neue, spannende Aufgabe bei EnOcean, dem Unternehmen, das Sensoren und Schalter ohne Batterien ermöglicht", sagt Dr. Wald Siskens. "Der Innovationsgeist und die Leidenschaft des Teams prägen das Geschäft bei EnOcean und zeichnen seine führende Marktposition sowie seinen guten Ruf in der Branche aus. Ich freue mich darauf, basierend auf dieser Innovationskraft, die weitere Entwicklung des Unternehmens aktiv mitzugestalten. Neben dem Markt für Gebäudeautomation sehe ich große Wachstumschancen für die energieautarke Technologie überall dort, wo batterielose Lösungen zusätzlichen Nutzen bringen, beispielsweise für Smart Homes oder das Internet der Dinge."

Dimension Datas CEO Herbert Bockers wechselt nach Asien

Foto: Dimension Data

Herbert Bockers, bisher CEO von Dimension Data in Deutschland, wird Chief Operating Officer (COO) für die Region Asien-Pazifik in Singapur. Dort soll er die Geschäftsstrategie umsetzen und ist für die Geschäfte der 13 Länder verantwortlich. Sein Wechsel soll das Wachstum in der Region weiter zu forcieren. DimensionData will bis 2018 weltweit zwölf Milliarden US-Dollar Umsatz vorweisen. Bockers berichtet künftig an Bill Padfield, CEO AP. In der Interimsphase übernimmt Europa-CEO Andrew Coulsen das Deutschlandgeschäft.

Herbert Bockers ist bereits seit 14 Jahren bei Dimension Data, begann als Servicedirektor und ist seit 2004 Deutschlandchef. Mit ihm steigerte sich Dimension Data bei den "Top 100-ITK-Unternehmen" der Computerwoche von Platz 160 im Jahr 2004 auf Platz 6 in 2014. Zudem erhielt das Unternehmen in den letzten vier Jahren die Auszeichnung "Top Arbeitgeber Deutschland" das Top Employers Instituts.

"Wir danken Herbert Bockers für seine hervorragende Arbeit und wünschen ihm genauso viel Erfolg für diesen nächsten Schritt. Die von ihm gelegte, exzellente Basis im deutschen Markt und die sich daraus ergebenden Chancen werden wir gemeinsam mit dem in Kürze zu ernennenden Nachfolger konsequent nutzen, um weiter Marktanteile zu gewinnen", so Andrew Coulsen CEO Europe.

"Die IT-Infrastrukturen der nächsten Generation und der Bezug von IT-as-a-Service werden einen wesentlichen Einfluss auf den Erfolg der Geschäftsstrategien von Unternehmen weltweit haben. In Deutschland ist Dimension Data auf diese Entwicklung heute sehr gut vorbereitet. In Singapur werde ich mich nun der Aufgabe widmen, den Konzern in der gesamten Asien-Pazifik-Region ebenfalls weiter voranzubringen", kommentiert Bockers die neue Aufgabe.